Ende der Woche
Event Highlights
Basel

1001 zauberfrostige Nächte

Veröffentlicht am Donnerstag, 24. Januar 2019

Das Wochenende steht schon fast vor der Tür. Gefühlte 1001 (märchenhafte) Gründe sprechen dagegen, bis dahin Zuhause im Warmen zu hocken. Sorry!

Nach dieser frostigen Woche haben wir uns das Hallo-Wochenende-Bierchen echt verdient, oder?
Doch denk dran: In Gesellschaft zu trinken, ist nicht nur spassiger, sondern erwartet dich vor deiner Tür diese Tage nicht nur eine erfrischende Brise, sondern auch eine mächtige Portion Amüsement. Raus aus der guten Stube!

DONNERSTAG
Error? So ähnlich. Bis morgen, Freitag, hast du noch die Möglichkeit, den Steinengraben in kultureller Form zu erleben, bevor die Betonwüste einzieht. Das Biotop wird zum Leben erweckt, und zwar mit Musik, Kunst und vielem mehr. Vorbeigehen und überraschen lassen!
Auch im Didi Offensiv kommst du am Donnerstag und Freitag in einen speziellen Genuss. Neben dem bekannten Urban Nomad wagt Didi nämlich eine kleine Horizonterweiterung. Während insgesamt vier Wochen geht er auf kulinarische Reise. Aktuell gibt es Meeresfrüchte (danach Pizza). Tisch reservieren nicht vergessen!
Nach Kültür und feiner Bouffe ziehen wir zum Konzert im Klingeli. Es spielen The No Budget Campfire Experience. Alte Folksongs modern interpretiert!

FREITAG
Morgen, Freitag, öffnet das Warteck Museum seinen Sammlungskeller. Was dich da genau erwartet? Wir wissen's nicht. Aber es gibt Bier.
Exotischer zu und her geht es am Freitagabend im Hyve. Verführerische Gewürze, märchenhafte Geschichten, orientalische Köstlichkeiten – genauer: ein Viergang-Menü von Amanis Afghan Food und syrische Musik. Kosten: CHF 65 pro Person. Eine Reservation wird empfohlen.
Und im Wunderland vom Sommercasino gibt's eine Tanztherapie, um die kalten Stunden zu vertreiben.

SAMSTAG
Am Samstag empfängt dich Madame Hussein in der Kulturbeiz 113. «Kompromissloser In-Your-Face-Punkrock mit einer Prise machoidem Dolce far niente und komplett ohne Sinn für Humor», tönt doch vielversprechend, nicht?
Vor oder nachher (nochmals) auf ein Bierchen? Im Bierrevier präsentiert Brewdog, die Brauerei aus Schottland, eine Auswahl ihrer Produkte.
Doch der 26. Januar hat noch mehr zu bieten: Im Conto lädt dich Ryan MacGrath zum Kuscheln aufs Sofa ein, im Milan gibt es Jazz, an geheimer Location wird das Netzwerk – ein neuer Platz, wo elektronische Musik zurück zu ihren Wurzeln finden soll – eröffnet (Tickets werden empfohlen!), im Werk 8 gibt es Erfrischung ins Glas und Rio Rita auf die Ohren und im Viertel_Klub legt unter anderen Night Talk auf.

SONNTAG
Boah, also wir sehnen uns nach Entspannung am Sonntag. Ein Besuch auf dem Jugendbücherschiff, bevor wir zu Taktil gehen, um Bye Bye zu sagen. Mehr schaffen wir heute nicht.
Keine Sorge, Taktil wird nur um-, und nicht wegziehen.

Bye kalte Woche, hallo Wochenende!