Konzert
Maria Doyle Kennedy
Atlantis

Ach, Maria!

Veröffentlicht am Freitag, 04. Januar 2019

Die wunderbare Maria Doyle Kennedy singt traditionsgemäss zum Jahresbeginn in Basel ein Konzert. Am Donnerstag, 10. Januar, im Atlantis.

Erstmals aufgefallen ist die irische Schauspielerin und Sängerin Maria Doyle Kennedy im Film «The Commitments» 1991. Seither spielte sie in zahlreichen Filmen und Serien mit (zum Beispiel in «Die Tudors», «Orphan Black» oder «Downton Abbey»), war Sängerin der «Black Velvet Band», veröffentlichte diverse Soloalben und spielte Konzerte rund um den Erdball. Dabei ist sie seit 1988 mit ihrem Musik- und Geschäftspartner Kieran verheiratet und – nicht zu vergessen - hat mit ihm vier Söhne. Manche Frauen scheinen irgendwie mehr in ein Leben packen zu können als andere.

Was immer wieder auffällt an Maria Doyle Kennedy, ist ihre markante Stimme. Rauchig ist sie und zart, aber auch kräftig und rund – wie ein schwerer Rotwein, der am Glas kleben bleibt. Das irische Musik Magazin Hot Press lobte Maria denn auch als «truly one of Ireland’s greatest vocalists». Wie schön, dass die Konzerte von Maria und Kieran zum Jahresbeginn in Basel Tradition haben – seit vielen Jahren ist das Paar jeweils im Januar in der Stadt anzutreffen.

Lassen wir uns von dieser zauberhaften Stimme ein paar wohlige Schauer über den Rücken jagen. Währenddessen träumen wir davon, dass wir in einem anderen Leben auch so viel schaffen könnten wie Maria Doyle Kennedy und seufzen hoffnungsfroh «ach, Maria...!».

Was: Konzert Maria Doyle Kennedy
Wann: Donnerstag, 10. Januar / 21 Uhr
Wo: Atlantis
Tickets: CHF 25.- (Abendkasse & Vorverkauf)

www.atlantis-basel.ch