Objet Fier
Concept Store
Rebgasse
Pop-up

Aus Freude am Schönen

Veröffentlicht am Freitag, 13. Januar 2023 von Janine Wagner.

Eine coole Stofftasche, ein Haarband aus recycelten Kleidern, ein temporäres Tattoo, eine Designerlampe oder Gummistiefel in Grösse 23; bei Objet Fier findest du für alle Lebenslagen und Familienmitglieder etwas Sinnvolles und zudem Hübsches. Bis im September sorgt der Pop-up-Store an der Rebgasse für Liebe-auf-den-ersten-Blick-Momente.

Zwei Eames Side Chairs stehen im Schaufenster. An der Wand hängen aus alten Kimonos handgefertigte Seidenblousons (anbetungswürdige Einzelstücke, hach!), daneben hippe Tote Bags, Postkarten und spanischer Wein. Der neu eröffnete Pop-up-Store an der Rebgasse 10 ist ein kleines Wunderland für Menschen mit Affinität zu gutem Design und Freude an schönen, wertigen Produkten. Direkt neben dem Volkshaus, wo eben noch Qwstion + Soeder seine Waren anbot, ist nun Objet Fier eingezogen, betrieben von vier langjährigen Freundinnen, die selber gerne kreativ und vor allem aktiv sind und Lust hatten, lokalen Produzenten eine Plattform und ihrer Heimatstadt eine neue Shopping-Destination zu bieten.  

 


2017 hatten die vier schon einmal einen temporären Store im Kleinbasel. Einige Anbieter, die damals mit dabei waren, sind nun wieder mit an Bord. Und weil die Ladenfläche an der Rebgasse um einiges grösser ist, noch viele weitere mehr. «Wir wollten einen familienfreundlichen Ort schaffen, an dem man spannende Produkte finden kann», erzählen die vier, die ihren Lebensunterhalt alle in anderen Jobs verdienen. «Niemand von uns hat Erfahrung im Detailhandel. Doch wir alle mögen schöne Dinge. Und wir hatten Lust, etwas Neues auszuprobieren.»

 

Ein grosser Teil des Sortiments besteht aus Kinderkleidern. Sie kommen von skandinavischen Marken, die ihren letztjährigen Beständen in der Schweiz eine Chance geben – zu einem deutlich reduzierten Preis. Zudem kann man im Laden gut erhaltene, saisonale und saubere Kinderkleider in Kommission geben. Sie werden in einer Secondhand-Ecke wiederverkauft. Auch handgemachte Spielsachen gibt es hier, aus alten Kleidern genähte Kindermützen oder Kinderbücher. Mit einer Spielecke und einem Wickeltisch ist Objet Fier überaus familienfreundlich ausgestattet. Aber eben; es gibt hier nicht nur Kinderkram, sondern auch Designerstühle, Naturkosmetik oder kreative Geschenkideen.


 

Die vier Freundinnen haben eine charmante Wunderwelt erschaffen, einen Spielplatz für zeitlose Stücke und Dinge mit Liebe-auf-den-ersten-Blick-Garantie. An einigen Stellen gibt’s noch Platz im Regal; gut so, denn das Sortiment dehnt sich laufend aus. «Auch Events wollen wir zukünftig anbieten», erzählen die vier. «Einmal im Monat soll es eine Weindegustation geben. Wir haben auch schon an Spielzeugtauschbörsen oder Lesenachmittage gedacht.» Was bis zum Vertragsende im September in dem Pop-Up alles passiert, steht noch in den Sternen. Gewiss ist, dass sich ein Besuch jederzeit lohnt, da sich das Sortiment laufend verändert. Und auch, weil man nie weiss, welche der sympatischen Freundinnen man gerade im Laden antrifft. 


OBJET FIER – FAMILY CONCEPT STORE

Dienstag von 11 bis 18 Uhr

Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 18 Uhr

Freitag von 13 bis 18 Uhr

Samstag von 10 bis 17 Uhr