Nachhaltigkeit
Klimaschutz
ganze Stadt

Aus Liebe zur Erde

Veröffentlicht am Freitag, 03. Dezember 2021.

Nachhaltig leben ja – aber wie? Für alle, die sich mit dem Thema Klimaschutz noch etwas schwertun und für alle, die neue Inputs brauchen, gibt es nun das Buch «All you need», in dem sich lokale Unternehmen, die sich für eine verantwortungsvolle Lebensweise einsetzen, präsentieren. Freu dich auf spannende Menschen, tolle Konzepte und 15 Gutscheine.

All you need is love? Leider nein. Weil wir wohlstandsverwöhnten Menschen so viel mehr brauchen als das – und überhaupt sehr, sehr viel mehr als man tatsächlich zum (Über-)leben braucht – gibt’s heute ein grosses Problem mit dem Klima, der Artenvielfalt, den Ressourcen. Wir alle wissen, dass wir von allem zu viel haben. Schränke voller Klamotten. Keller voller Gerümpel. Kühlschränke voller Lebensmittel. Und doch tun wir kaum etwas dagegen.

 


Nun will ein kleines Büchlein helfen, die grassierende Kluft zwischen Wissen und Handeln zu überbrücken. Zumindest ein wenig. Mit Tipps, die zeigen, wie man den Alltag klimagerechter gestalten könnte. Es ist nämlich so: In Basel setzten sich viele Menschen für einen nachhaltigeren Lebenswandel ein. Einige von ihnen lernst du in dem Buch «All you need – Nachhaltig einkaufen und geniessen in Basel» kennen. Zum Beispiel Kimberley von der Chemiserie, Gilbi, Koch im Restaurant Zum Goldenen Fass oder die Stadtführerin Sara, die in Rundgängen die globalen Effekte des lokalen Konsums erklärt.

 


Natürlich ist das Wohl der Erde Anreiz genug, sich um Nachhaltigkeit zu bemühen. Trotzdem findest du in dem hübsch aufgemachten Büchlein nicht nur spannende Inputs und lernst Menschen kennen, die ihre Sache mit Herzblut verfolgen, sondern bekommst überdies noch 15 Gutscheine. Für einen kleinen Velocheck bei Velo Willi zum Beispiel, drei für zwei Würste bei Salsitsch oder für eine Online-Putzberatung. Tolle Idee, wichtiges Thema, schönes Geschenk!

 

Das nachhaltige Prozentbuch wurde von der Basler Kommunikationsagentur Sinnform lanciert und ist in Buchhandlungen und beteiligten Läden für 14.80 Franken erhältlich.