Ein Käfig voller Narren
Theater Basel

Bühne frei für Glitzer & Glamour!

Veröffentlicht am Freitag, 01. Februar 2019

Noch bis am 29. Mai zeigt das Theater Basel die turbulente Musical-Komödie «Ein Käfig voller Narren» - und wirft neben viel Klamauk und Flitter auch ernste Fragen auf.

Zaza und Georges sind ein mehr als zwanzig Jahren ein Paar. Zaza ist der Star von Georges Nachtklub «La Cage Aux Folles». Doch die Zeit zieht auch an den beiden extrovertierten Herren nicht spurlos vorüber. Zu allem Übel gedenkt Georges Sohn zu heiraten – ausgerechnet die Tochter des Vorsitzenden der «Partei für Tradition, Familie und Moral». Georges und Albin versuchen, in den sauren Apfel zu beissen und für ihren Sohn ihr eigenes Leben, ihre Identität, ihre Liebe zu verleugnen.

«Ein Käfig voller Narren» war 1978 der erste erfolgreiche Film aus dem Drag-Queen-Milieu. Das Theater Basel zeigt die Boulevard-Komödie in der Musical-Fassung mit den bekannten Schweizer Schauspielern Roland Koch und Stefan Kurt in den Hauptrollen. Da geht es turbulent zu und her, mit vielen Travestienummern, Humor und unvergesslichen Songs. Und neben all dem Glitzer und Glamour stellen sich auch Fragen nach dem wahren Kern einer Familie, nach dem Älterwerden und nach Toleranz.

 

Was: Ein Käfig voller Narren (Musical)
Wann: diverse Termine von 5. Februar bis 29. Mai
Wo: Theater Basel, Grosse Bühne
Eintritt: ab CHF 30.- (Vorverkauf)
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

www.theater-basel.ch

Fotos: © Sandra Then