Fotowettbewerb
Hobbyfotografen
Schnappschuss
Naturhistorisches Museum Basel

Dein Schnappschuss ist gefragt!

Veröffentlicht am Montag, 23. Januar 2023 in Kooperation mit Naturhistorisches Museum Basel.

Atemberaubende Naturphänomene, spektakuläre Tieraufnahmen, beeindruckende Landschaften. Mach mit am Fotowettbewerb «Schnappschuss» vom Naturhistorischen Museum Basel – zu gewinnen gibt es neben Geld-Preisen auch einen Platz für dein Foto im Museum. Einsendeschluss ist der 19. Februar.

Es muss nicht gleich ein ganzer Wal sein, der aus dem Wasser springt und den du nach stundenlangem Ausharren auf einem kleinen Boot in eisiger Kälte im genau perfekten Moment mit einem Mega-Objektiv eingefangen hast. Nein, beim Fotowettbewerb «Schnappschuss» vom Naturhistorischen Museum Basel werden Amateurfotografen- und fotografinnen gesucht und angesprochen. Denn es sind häufig ganz unerwartete Naturphänomene, spektakuläre Landschaften oder lustige oder berührende Tierbilder, die am meisten Eindruck machen und die bestimmt auch du schon fotografisch eingefangen hast. Mit deinem Smartphone oder deiner Fotokamera in den Ferien. Es kommt lediglich darauf an, im richtigen Moment abgedrückt zu haben.


Gleite also nochmals in Ruhe mit deinem Daumen über die Bildergalerie in deinem Smartphone und überlege dir, ob du nicht auch schon mal einen ganz besonderen Augenblick mit deiner Kamera festgehalten hast. Der Fotobewerb ist in drei Kategorien gegliedert – welche trifft auf deinen Schnappschuss zu?


Wettbewerbskategorien im Überblick

1. Kinder sehen die Natur (für 5 bis 12-Jährige)

Kinder haben ein besonderes Auge für die Natur, für Tiere, Pflanzen und Landschaften. Alle denkbaren Motive aus der Natur sind willkommen. Zoo-, Tierpark- und Nutztiere sind in dieser Kategorie erlaubt. Ausgenommen sind Haustiere und präparierte Tiere.


2. Tierporträts/Tiere in ihrem Lebensraum/Verhalten Tiere

Nutztiere sind erlaubt. Ausgenommen sind Haustiere, präparierte Tiere und Zoo- und Tierparktiere.


3. Pflanzen, Landschaften und andere Naturphänomene


Prämiertes Bild vom Schnappschuss-Wettbewerb des Naturhistorischen Museum Basel, 2019/20. © Jürgen Gutmann


Prämiertes Bild vom Schnappschuss-Wettbewerb des Naturhistorischen Museum Basel, 2019/20. © Justus Lukesch



Mach mit und schick dein Foto bis zum 19. Februar 2023 ein – es lohnt sich! Neben verschiedenen Geld-Preisen für das Fotohaus Basel hast du auch die Chance, den Publikumspreis der Basellandschaftlichen Kantonalbank in der Höhe von CHF 1'000.- zu gewinnen. Der schönste Preis in unseren Augen ist jedoch die persönliche Ehre im Naturhistorischen Museum Basel. Die zehn besten Bilder aus jeder Kategorie werden nämlich in einer eigenen Ausstellung präsentiert. Dein Foto hängt also im Museum und kann von der ganzen Region bestaunt werden! Wow!


Fotobewerb Schnappschuss 2022/23

Naturhistorisches Museum Basel

nmbs.ch


Termine

Einsendeschluss: Sonntag, 19. Februar 2023

Publikums-Voting: Montag, 20. Februar bis Sonntag, 5. März 2023

Preisverleihung: Donnerstag, 23. März 2023


Preise

Aus den drei Kategorien (siehe weiter oben) wählt die Fachjury die jeweils zehn besten Bilder aus. Zu gewinnen gibt es Geld-Preise für das Fotohaus Basel.

Zudem vergibt die Basellandschaftliche Kantonalbank einen Publikumspreis mit dem Titel «So schön ist unsere Region».

Die zehn besten Bilder aus jeder Kategorie werden ab dem 23. März 2023 in einer eigenen Ausstellung präsentiert.


Schnappschuss findet im Rahmen der Sonderausstellung Wildlife Photographer of the Year statt und richtet sich an Amateurfotografinnen und -fotografen.


Prämiertes Bild vom Schnappschuss-Wettbewerb des Naturhistorischen Museum Basel, 2019/20. © Irene Sieber


Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «Naturhistorisches Museum Basel» entstanden.

Naturhistorisches Museum Basel
Seit über 200 Jahren erforscht und bewahrt das Naturhistorische Museum vielfältige und wertvolle Sammlungen aus den Bereichen Geologie und Biologie.