Kinovergnügen
Highlights
kult.kino
August

Der Sommer im kult.kino

Veröffentlicht am Freitag, 05. August 2022 in Kooperation mit kult.kino.

Bella und Vipulan gehören zur Generation, die davon überzeugt ist, dass ihre Zukunft in Gefahr ist. «Animal» ist ein Film, der unter die Haut geht und Hoffnung macht. Jetzt im kult.kino. Entdecke die Kino-Highlights vom August!

Wer spricht denn hier von Sommerloch? Der August im kult.kino ist voller schöner, lustiger, charmanter Filmhighlights, die dich unterhalten, unter die Haut gehen, dir die Augen öffnen, dich inspirieren und dir die Welt – und was sie bewegt – durch die Kameralinse zeigen. Entdecke deine ganz persönlichen Kino-Highlights vom kult.kino im August 2022!


En attendant Bojangles | ab 4. August im Kino

Camille und Georges tanzen die ganze Zeit zu ihrem Lieblingslied Mr. Bojangles. Zu Hause gibt es nur Platz für Spass, Fantasie und Freunde. Bis zu dem Tag, an dem die Camille Georges und ihren Sohn Gary zwingt, alles zu tun, um das Unvermeidliche um jeden Preis zu vermeiden.

Von Régis Roinsar, Frankreich 2021, 125 min.



Animal | ab 4. August im Kino

Die 16-jährigen Bella und Vipulan gehören zu einer Generation, die davon überzeugt ist, dass ihre Zukunft in Gefahr ist. Zwischen dem Klimawandel und dem sechsten Massensterben der Tierwelt könnte ihre Welt in 50 Jahren unbewohnbar sein. Also haben sie beschlossen, das Problem an der Wurzel zu packen. Eindrücklich zeigt der mit «Tomorrow» international bekanntgewordene Regisseur Cyril Dion, dass das Wissen um Zusammenhänge und die Liebe zu allem Lebendigen grundlegend sind, um dem Artensterben Einhalt zu gebieten. Ein starker Film, der unter die Haut geht und der Hoffnung macht.

Von Cyril Dion, Frankreich 2021, 106 min.



The Phantom of the Open | ab 4. August im Kino

Der Film erzählt die wahre Geschichte des Kranführers Maurice Flitcroft, seines Zeichens Träumer und unermüdlicher Optimist. Völlig überraschend schafft er es 1976 mit einer List ins Qualifying für die British Open Golf Championships. Und dies, ohne je zuvor auf einem Golfplatz gestanden zu haben. Mit Durchhaltewillen und unerschütterlichem Glauben an sich selbst gelingt es Flitcroft, sich auf höchstem Niveau des Profigolfsports zu messen. Dabei zieht er den Zorn der Golfelite auf sich, avanciert aber gleichzeitig zu einem Volkshelden, der sich von nichts unterkriegen lässt.

Von Craig Roberts, Grossbritannien 2021, 107 min.



Hit the Road | ab 11. August im Kino

Das Roadmovie einer Familie zu einem geheimen Ziel. Auf dem Rücksitz hat der Vater ein gebrochenes Bein, aber ist es wirklich gebrochen? Die Mutter versucht zu lachen, während sie sich die Tränen nicht verkneifen kann. Das Kind explodiert immer wieder in einer choreografierten Karaoke-Show. Nur der geheimnisvolle grosse Bruder schweigt.

Von Panah Panahi, Iran 2021, 93 min.



Incroyable mais vrai | ab 11. August im Kino

Alain und Marie kaufen ein grosses Haus im Grünen. Es ist die Erfüllung eines Traums, die Verwirklichung der Arbeit eines ganzen Lebens. Und wie der Makler ihnen mitteilt, birgt es ein Geheimnis, das ihr Leben verändern wird. Quentin Dupieux, einer der exzentrischsten Köpfe des zeitgenössischen Kinos mit einem schier unerschöpflichen Vorrat an bizarren Einfällen, beweist erneut seine komödiantische Brillanz in dieser Satire über menschliche Obsessionen.

Von Quentin Dupieux, Frankreich 2021, 74 min.



La colline où rugissent les lionnes | ab 11. August im Kino

Irgendwo im Kosovo, in einem abgelegenen Dorf, erleben drei junge Frauen, wie ihre Träume und Ambitionen erstickt werden. In ihrem Streben nach Unabhängigkeit kann sie nichts aufhalten: Es ist an der Zeit, die Löwinnen brüllen zu lassen.

Von Luàna Bajrami, Kosovo/ Frankreich 2021, 85 min.



Goliath | ab 18. August im Kino

Patrick ist ein umtriebiger Pariser Anwalt, der sich auf Umweltrecht spezialisiert hat. France ist Lehrerin, die zur Aktivistin wird, als ihr Mann wegen eines Pestizids an Krebs erkrankt. Mathias ist ein brillanter, junger Lobbyist, der für einen mächtigen Chemiekonzern arbeitet. Die Wege der Drei kreuzen sich, als ihr Leben durch den tragischen Akt einer Bäuerin aufgewühlt wird. Während er vor Gericht einen spektakulären Fall und auf der Strasse eine lautstarke Bewegung auslöst, versucht der Chemiekonzern die Wahrheit über Pestizide zu vertuschen.

Von Frédéric Tellier, Frankreich 2022, 121 min.

 


Paolo Conte, via con me | ab 18. August im Kino

Paolo Conte ist einer der bekanntesten italienischen Liedermacher weltweit. Seine Musik erzählt Geschichten und weckt Emotionen, so wie es gute Filme können. Conte ist einer der grössten Interpreten weltweit. Die New York Times verglich ihn mit Tom Waits und Randy Newman. Seine Lieder lassen Bilder in uns entstehen, sie zeichnen einen imaginären Atlas der Seele aus Melodie und Poesie. Giorgio Verdellis Musikdokumentation bringt diesen vielseitigen, manchmal unergründlichen Mann näher.

Von Giorgio Verdelli, Italien 2020, 100 min.

 


Mein Lotta-Leben 2 – Alles Tschaka mit Alpaka | ab 18. August im Kino

Lotta freut sich riesig auf ihre erste Klassenfahrt. Endlich ohne Eltern und mit ihren besten Freunden Amrum unsicher machen: Das verspricht Abenteuer pur! Doch Mama Sabine sabotiert Lottas Pläne und schlägt ausgerechnet Papa Rainer als Begleitperson vor – wie peinlich! Dann klebt auch noch der neue Mitschüler Rémi wie Kaugummi verknallt an «seiner Lothar» und ihrer Bande, den Wilden Kaninchen. Hat er wirklich das Zeug, einer von ihnen zu werden?

Von Martina Plura. Deutschland 2022, 89 min.



Where The Crawdads Sing | ab 18. August im Kino

Basierend auf dem Bestseller-Roman von Delia Owens erzählt der Film die Geschichte von Kya, die als junges Mädchen von ihren Eltern verlassen wird. In den gefährlichen Sümpfen von North Carolina zieht sie sich alleine gross und entwickelt sich zur scharfsinnigen und zähen jungen Frau. Jahrelang geisterten Gerüchte über das «Marschmädchen» durch das nahegelegene Örtchen Barkley Cove und schlossen sie von der Gemeinschaft aus. Doch als ein junger Mann aus der Stadt tot aufgefunden wird, sieht die Gemeinde sofort in Kya die Hauptverdächtige. Im Laufe des Falles wird immer mysteriöser, was tatsächlich passiert ist.

Von Olivia Newman, USA 2022, 126 min.



Les magnétiques | ab 18. August im Kino

Die Bretagne in den 1980er Jahren: In ihrem verschlafenen Heimatdorf betreibt eine Gruppe von Freunden einen Piratensender. Angeführt wird die Gruppe von dem charismatischen Macho Jerome, in dessen Schatten sein technikaffiner jüngerer Bruder Philippe steht. Als Philippe zum Militärdienst in West-Berlin berufen wird, versucht Philippe mit aller Kraft, weiterhin passioniert seiner Leidenschaft für die Welt des Radios nachzukommen - doch er muss erkennen, dass diese Welt sich schon lange auf einem absteigenden Ast befindet.

Von Vincent Maël Cardona, Frankreich 2021, 98 min.



Die Känguru-Verschwörung | ab 25. August im Kino

Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein: Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, die Mutter ihrer Nachbarin zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun die Klimakrise. Auf ihrem absurden Roadtrip zur «Conspiracy Convention» in Bielefeld geraten Kleinkünstler Marc-Uwe und das Beuteltier ins Visier von Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen fanatischen Anhängern. Blöderweise können die beiden es einfach nicht lassen, zur falschen Zeit das Richtige zu sagen. Und plötzlich geht es nicht mehr nur um ihre Wohnung – sondern um Leben und Tod! Eine rasante, toll gespielte, satirisch-schräge Komödie – voller Witz und Biss.

Von Marc-Uwe Kling, Deutschland 2022, 97 min.



Good Luck to You, Leo Grande | ab 25. August im Kino

Die frisch verwitwete Nancy Stokes (Emma Thompson) sehnt sich nach Abenteuern, zwischenmenschlicher Nähe und gutem Sex, der ihr in ihrer stabilen, aber monotonen Ehe vorenthalten wurde. Nancy ist fest entschlossen, möglichst viel davon nachzuholen und engagiert einen Callboy namens Leo Grande. Nach mehreren Treffen und mit wachsendem sexuellen Selbstvertrauen verschiebt sich die Dynamik und die Fassaden beginnen langsam zu bröckeln.

Von Sophie Hyde, Grossbritannien 2022, 98 min.

 


Alles über Martin Suter ausser die Wahrheit | ab 25. August im Kino

Dieser Film ist kein klassisches Portrait, sondern ein Dokumentarfilm, der über die Fiktion nicht nur die Romane Martin Suters zum Leben erweckt, sondern uns auch den Autoren hinter den Geschichten auf einer ganz neuen Ebene näherbringt. Eine Welt, die von Gegensätzen durchtränkt und von der Sucht nach Geschichten geprägt ist. „Schreiben hat viel mit weglassen zu tun“, sagt der Schweizer Bestsellerautor. Dieser Film zeigt uns alles über Martin Suter – alles, ausser die Wahrheit.

Von André Schäfer, Schweiz 2022, 95min.

 


Semret | ab 25. August im Kino

Semret lebt mit ihrer Tochter Joe in einer kleinen Wohnung in Zürich. Seit sie vor vielen Jahren aus Eritrea geflüchtet ist, versucht die junge Mutter ihrer vierzehnjährigen Tochter ein gutes Leben in der Schweiz zu ermöglichen. Dafür arbeitet sie im Spital und hofft, für die Hebammenausbildung zugelassen zu werden. Doch plötzlich droht das geschützte Leben, welches sie aufgebaut haben, in sich zu zerfallen.

Von Caterina Mona, Schweiz 2022, 85 min.

 


myfilm.ch

stream.local, stream myfilm

Der einzige Schweizer Streaming-Dienst, der zu 100% einem Schweizer Kino gehört: dem kult.kino!

Streame Filme auf myfilm.ch oder mit der App und unterstütze die Filmindustrie in der Schweiz.


Neustarts auf myfilm.ch im August:

  • Apenas el Sol
  • Everything Everywhere All At Once
  • C'mon C'mon
  • The Quest For Tonewood
  • Urban Genesis
  • A Hero


FILMO Staffel 13 (restaurierte Schweizer Filmperlen)

  • Nobody Has To Know
  • A Chiara
  • I Am Zlatan
  • Operation Mincemeat

 


Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «kult.kino» entstanden.

kult.kino
Im kult.kino können Sie in filmische Entdeckungen aus aller Welt eintauchen. Die zwei kult.kino Standorte Atelier und Camera mit insgesamt sieben Kinosälen stehen für eine vielseitige, lebendige und anspruchsvolle Filmkunst inmitten gemütlicher Atmosphäre. Mit einer sorgfältig erlesenen Programmation erweitert kult.kino Ihre cineastische Erfahrung und bringt Ihnen schon heute Filme, die morgen kult sind.