Tradition
Märchen
Vogel Gryff
Hörbuch

Diriff, diff, diff

Veröffentlicht am Montag, 26. April 2021.

Nicht traurig sein – der Vogel Gryff tanzt dieses Jahr leider nicht durch's Glaibasel. Dafür kommen Vogel Gryff, Leu & Wild Maa erstmals als charmantes Hörspiel für Gross und Klein in deine heimische Stube. Ein «Möst-Have» für alle (Klein-)Basler!

«Was klepft? E Schuss! Was mag das syy? Dert tanzt jo aine uff em Rhy.» Mit diesem Lied ist in Basel vermutlich jedes Kind aufgewachsen – zumindest im Glaibasel. Was damit gemeint ist? Natürlich der Vogel Gryff-Daag! Der höchste Kleinbasler Festtag wurde 2021 Corona-bedingt zuerst von Januar auf April verschoben – und musste schlussendlich ganz abgesagt werden. Doch nicht traurig sein, der Vogel Gryff tanzt auch dieses Jahr durch Basel – ja sogar durch's Grossbasel!


Erstmals gibt's den Kleinbasler Brauchtum nämlich als Hörspiel. Als charmantes Märchen für Gross und Klein. Die Geschichte: «D Alena wohnt im Waisehuus und freut sich jedes Joor wahnsinnig uf dr Vogel Gryff-Daag. Dr kommendi Vogel Gryff hätt ganz e bsundere sotte wärde. Drei Daag vorhär bricht si sich aber s Bai und d Alena isch sehr druurig. Doch denn nimmt das Märli en unerwarteti Wändi und d Alena darf dr Vogel Gryff-Daag us ere ganz andere Sicht erläbe.»


Darauf mussten wir dieses Jahr leider verzichten!
Darauf mussten wir dieses Jahr leider verzichten!


Entstanden ist das Hörspiel aus einer Initiative des Spiels der 3 Ehrengesellschaften Kleinbasels, welche den Zauber dieses ganz speziellen Brauchtums trotz Absage dennoch zelebrieren und den jüngeren Generationen zugänglich machen wollten. Mit viel Herz, Leidenschaft und Kreativität ging's an die Umsetzung: ans Texten der liebevollen Geschichte, ans Einspielen des traditionellen Vogel Gryff-Spiels, ans Komponieren, Vertonen, Schneiden, Abmischen. Spielchef Andreas Lehr vertont auch im Hörspiel die Rolle des Spielchefs: «Trotz Absage unseres herrlichen Brauchtums sollen die Kinderaugen leuchten, als hätten Vogel Gryff, Leu und Wild Maa gerade für sie getanzt. Das Märchen «Es glopfd dr Gryff diryff diff diff», ist keine «Gute Nacht Geschichte», sondern Vorfreude pur auf den nächsten Vogel Gryff am 27. Januar 2022.»


«Trotz Absage unseres herrlichen Brauchtums sollen die Kinderaugen leuchten, als hätten Vogel Gryff, Leu und Wild Maa gerade für sie getanzt. Das Märchen «Es glopfd dr Gryff diryff diff diff», ist keine «Gute Nacht Geschichte», sondern Vorfreude pur auf den nächsten Vogel Gryff am 27. Januar 2022.» (Spielchef Andreas Lehr)


Mathias Brenneis hat nicht nur an der Geschichte des Hörspiels mitgeschrieben, sondern ist zudem auch als Leu zu hören. Auch für ihn war es ein Herzensprojekt: «Mir gefallen besonders all die Szenen, bei welchen eine Stimmung, durch die Beimischung von Trommeln, Kassen-Klimpern und Zuschauer-Stimmen geschaffen wurde, so dass man sich gleich selbst Mitten in die Menschenmenge zurückversetzt fühlt. Ich freue mich, hoffentlich vielen Kindern ein bisschen den Vogel Gryff in die Stube zu bringen und bin auf die Reaktionen meiner Freunde gespannt, wie sie auf die eine oder andere eingemischte Pointe reagieren.»


Aufnahmen des Hörspiels im Studio von tonton am Marktplatz.
Aufnahmen des Hörspiels im Studio von tonton am Marktplatz.


Erlebe den Vogel Gryff, wie du ihn noch nie erlebt hast. Als charmantes, witziges und liebevolles Märchen, welches diesen Kleinbasler-Brauchtum in deine Stube holt und über dessen Absage hinwegzutrösten vermag. «Es glopfd dr Gryff – diryff diff diff» – das Hörspiel zum Vogel Gryff ist ein «Möst-Have» für alle Kleinbaslerinnen und Kleinbasler und für alle anderen natürlich auch.


«Es glopfd dr Gryff – diryff diff diff»

Hörspiel

hoerbuch-vogel-gryff


Die CD ist erhältlich im Grossbasel bei Bider & Tanner und im Kleinbasel bei Moccaraba.