Picasso
Leihgabe
Bei dir zuhause

Echt jetzt?!

Veröffentlicht am Mittwoch, 20. März 2019.

Die Aktion #myprivatepicasso bringt dir am 16. April für 24 Stunden Ruhm und Ehre – wenn nämlich ein echter Picasso in deiner bescheidenen Hütte hängt.

«Swisscom und die Fondation Beyeler bringen einen echten Picasso in ein Schweizer Wohnzimmer», so lautet der Titel der Medienmitteilung, der jüngst unser Aufsehen erregte. Dass bei Beyeler gerade der junge Picasso zu sehen ist, war uns bekannt. Dass die Swisscom die Hauptpartnerin der Ausstellung ist, haben wir peripher auch schon mitbekommen. Doch was hat es nun mit #myprivatepicasso auf sich?



Am Dienstag, 16. April kannst du dir Picassos Meisterwerk «Buste de femme au chapeau (Dora)» von 1939 über das Bett hängen lassen. Oder über die Plattensammlung, die Bar, den Töggelikasten oder das Schuhregal. Der Wert des Bildes dürfte im zweistelligen Millionenbereich liegen, es hing bereits in Museen in Paris, Moskau und Wien - aber davon lässt du dich jetzt besser nicht beeindrucken. Mit etwas Kreativität und Glück bei der Bewerbung klingeln am 16. also die Spezialisten der Fondation an deiner Haustür, um das Schätzli fachgerecht in deinem Zuhause zu montieren. 



24 Stunden lang darfst du den Anblick und den neuen Versicherungswert deines Inventars dann geniessen. Allerdings wirst du kaum viel Ruhe haben, denn das Ganze wird natürlich medial begleitet. Die Journis und Kameraleute in deiner Wohnung nimmst du aber bestimmt gerne in Kauf, um einmal in deinem Leben unter einem echten Picasso zu schlafen, zu käffele, ein Buch zu lesen oder deinen Liebsten zu küssen, oder?



Um die Sicherheit brauchst du dir übrigens keine Gedanken zu machen. Dafür sorgt die Swisscom, die eigens für den Wettbewerb einen smarten Bilderrahmen mit zahlreichen Sensoren entwickelt hat. Wird es bei dir zu heiss, zu feucht oder kommst du dem Bild zu nahe, gibt’s Alarm. Ziel der Aktion ist es, moderne Kunst einem breiten Publikum zu vermitteln und den Schweizerinnen und Schweizern Picasso näher zu bringen. Verrückt, aber gut!


Bewerbung kannst du dich online noch bis zum 1. April. Viel Glück!