Kulturstadt
Nachtschwärmer
Museumsnacht

Es gibt nichts, was es nicht gibt an der Museumsnacht 2020!

Veröffentlicht am Montag, 13. Januar 2020 in Kooperation mit Museumsnacht Basel.

An Kreativität und Ideenreichtum nicht zu übertreffen – die Museumsnacht toppt sich von Jahr zu Jahr selbst! Stell dir dein eigenes Programm zusammen und freu dich auf Freitag!

«Man kann es nicht allen recht machen» – diese Weisheit mag auf viele Situationen zutreffen, nicht aber auf die Museumsnacht! Denn wer unter den rund 200 Programmpunkten nicht fündig wird, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen. Die 38 beteiligten Museen und Kulturinstitutionen haben sich auch dieses Jahr wieder mächtig ins Zeug gelegt, um dir eine unvergessliche Nacht zu bieten. Die Vielfalt an Möglichkeiten ist gigantisch – überzeug dich selbst und entdecke das Programm der 20. Jubiläumsausgabe, diesen Freitag, 17. Januar 2020, von 18 bis 2 Uhr!


Impressionen Museumsnacht 2019
Impressionen Museumsnacht 2019 (© Botanischer Garten, Flavia Schaub)


Egal ob Führungen, Workshops oder künstlerische Darbietungen – es lohnt sich bei den rund 200 Programmpunkten genau hinzuschauen. Denn Führung ist nicht gleich Führung und Workshop nicht gleich Workshop. Wir haben dir – völlig willkürlich – ein paar Beispiele rausgesucht, die zeigen, wie enorm vielfältig und abwechslungsreich sich die Museumsnacht auch 2020 wieder präsentiert!


Star Wars im Operationssaal

Wie unterstützen Roboter die Knochenchirurgie in der Zukunft?

Anatomisches Museum, von 18 bis 2 Uhr


Taschenlampen-Führung

Mit der Taschenlampe und Glühwein auf Entdeckungstour rund ums Museum.

Fondation Beyeler, um 0 Uhr, 01 Uhr und 1.30 Uhr


Kaserne 2021: Baustellen-Einblicke

Videoprojektion mit Aufnahmen der Innenräume macht die Kaserne der Zukunft sichtbar.

Ausstellungsraum Klingental, von 18 bis 2 Uhr


Nietzsches Schnauz

Jung und Alt gestalten einen «Schnauz» à la Nietzsche.

Historisches Museum – Barfüsserkirche, von 18 bis 1 Uhr


Workshop: Trickfilm

Zeichne mit uns einen fortlaufenden Trickfilm und bewundere ihn auf den Wänden des Museums.

Museum Tinguely, von 18 bis 1 Uhr


Neben dem ohnehin schon spannenden dauerhaften Angebot der Kulturstadt Basel, überzeugt die Museumsnacht eben auch jedes Jahr mit überraschenden Angeboten. Angebote, mit denen du nicht rechnest und die du nur in dieser einen Nacht erleben kannst. Nutze die Chance und entdecke deine Stadt von ihrer kreativsten Seite!


Museumsnacht Basel 2020

Am Freitag, 17. Januar, von 18 bis 2 Uhr

museumsnacht.ch


Hol dir jetzt dein Ticket!

Mit dem Museumsnacht-Ticket kannst du ab 17 Uhr gratis den ÖV sowie die Museumsnacht-Shuttles benutzen.

Es ist zudem dein Passpartout zu den Afterpartys im Des Arts, dem Manger Boire, im Parterre One, der Heimat, im Elysia oder in der Balz.


Impressionen Museumsnacht 2019
Impressionen Museumsnacht 2019 (© Historisches Museum, Flavia Schaub)


Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «Museumsnacht Basel» entstanden.

Museumsnacht Basel
Die Museumsnacht ist eine Veranstaltung der Museen Basel und der Abteilung Kultur Basel-Stadt. Sie findet jeweils im Januar in Basel und Umgebung statt.