Open-Air
Starpower
Filmtage Reinach
Bildungszentrum kvBL

Film ab in Reinach!

Veröffentlicht am Mittwoch, 07. August 2019.

Lache, weine und fiebere mit an vier Filmabenden unter freiem Himmel! Die Filmtage Reinach sorgen für Gänsehaut-Momente vom 16. bis 24. August.

Vier geniale Filme – vier wunderschöne Abende unter freiem Himmel! Die Filmtage Reinach feiern dieses Jahr ihr 25. Jubiläum und zelebrieren dies mit einem fantastischen Programm, welches für jeden Geschmack etwas dabei hat. Knöpfen wir uns das Programm doch gleich vor!


Wolkenbruch – Freitag, 16. August

Der Schweizer Film «Wolkenbruch» erzählt vom jungen orthodoxen Juden Motti Wolkenbruch, der bislang immer brav all das getan hat, was ihm seine Mame aufgetragen hatte. Nun möchte sie ihn verkuppeln und stellt ihm eine potentielle Heiratskandidatin nach der anderen vor. Da beginnt Motti sich aufzulehnen und von seinem bisherigen Lebensweg abzuweichen. Eine emotionsgeladene Geschichte mit Tiefgang!


A Star Is Born – Samstag, 17. August

In «A Star Is Born» geht es um Musiker Jackson Maine (Bradley Cooper), einen alten Hasen im Showbusiness. Er zieht seine Auftritte mittlerweile in stoischer Routine und unter Einfluss von jeder Menge Alkohol durch. Er wirkt gelangweilt von seinem eigenen Ruhm, bis er eines Nachts auf Ally (Lady Gaga) trifft. Ihre Stimme fasziniert Jack und zwischen den beiden entwickelt sich eine stürmische Romanze. Eines der musikalischen Filmhighlights des letzten Jahres!


The Guilty – Freitag, 23. August

Der ehemalige Polizist Asger Holm (Jakob Cedergren) arbeitet mittlerweile in einer Notrufzentrale. Eines Tages erhält er einen Anruf von der verängstigten Iben (Jessica Dinnage), die neben ihrem Entführer im Auto sitzt und so tut, als würde sie mit ihrer Tochter telefonieren. Asger will der entführten Frau unbedingt helfen, was aber übers Telefon gar nicht so leicht ist, denn schnell kommt der Entführer hinter Ibens Notruf und bricht die Verbindung ab. Ein hochspannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt!


BlacKkKlansman – Samstag, 24. August

Ron Stallworth (John David Washington) arbeitet im Jahr 1972 als Polizist in Colorado Springs im US-Bundesstaat Colorado. Als der Ku Klux Klan (KKK) dort immer stärker wird und die Stadt zu übernehmen droht, beschliesst der Cop, die rassistische Vereinigung trotz des Gegenwindes in den eigenen Reihen zum Ziel einer Undercover-Untersuchung zu machen und diese zu infiltrieren. Die Ironie an der Sache ist: Ron Stallworth ist schwarz. Ein Film, der jetzt schon Kult ist!


Die Filmtage Reinach sorgen für unvergessliche Momente auf dem Areal des Bildungszentrums kvBL – freu dich auf vier Tage voller Emotionen, Spannung, Musik und jeder Menge Starpower!


Was: Filmtage Reinach

Wann: 16./17. August und 23./24. August

Wo: Auf dem Areal des Bildungszentrums kvBL

filmtage-reinach.ch


Der Eintritt ist frei!

Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «Filmtage Reinach» entstanden.