Kurzfilmfestival
look & roll
Kaserne

Filme für dich und alle

Veröffentlicht am Dienstag, 15. September 2020.

Vom Donnerstag, 17. bis Sonntag, 20. September findet in der Kaserne das Kurzfilmfestival «look & roll» statt. Auf Grossleinwand wird dir eine eindrückliche Auswahl von Filmen präsentiert, die dir die Vielfalt unserer Gesellschaft vor Augen führt.

Ein schwerhöriger Bub, eine blinde Tänzerin, ein bipolarer Familienvater, eine junge Frau mit Albinismus, eine demente Grossmutter, ein Sohn mit Trisomie 21 - am Kurzfilmvestial «look & roll» werden dir eine feine Auswahl von Kurzfilmen über das Leben mit Einschränkungen, Schwächen und Behinderungen präsentiert. Betrifft dich nicht? Oh doch! Schliesslich geht es auch um deine Vorurteile, deine Ignoranz, deine Bevormundung und dein Mitleid. Zudem liegt der Schwerpunkt des Festivals in diesem Jahr bei einem Thema, das uns alle angeht: Es geht um das Leben im Alter, um Betreuungs- und Autonomie-Fragen.

 


Freu dich, wenn du gesund bist, aber vergiss nicht, dass dieser Zustand nicht ewig währt und öffne dich für andere Lebensrealitäten. Überdenke deine Verhaltensweisen gegenüber Unbekanntem und lass dich überraschen von starken Geschichten, internationalen Gästen, guter Laune und entspannter Atmosphäre. Die besten Beiträge werden übrigens prämiert. Von dem Publikum und von einer international besetzten Jury aus Filmschaffenden und Menschen mit Behinderungen.