Offene Tür
Bienenhaus
Merian Gärten

Hallo süsse Biene!

Veröffentlicht am Sonntag, 05. Mai 2019.

Am Samstag, 11. Mai, erzählt die Imkerin der Merian Gärten von ihrer Arbeit mit den Bienen und lädt zum Honig-Probieren ein.

Über ein Kilogramm Honig essen wir in der Schweiz jährlich pro Person. Wie Honig entsteht, haben wir alle irgendwann einmal in der Schule gelernt – die Details aber längst wieder vergessen. Oder weisst du etwa noch, wie genau die Bienen aus Blütennektar Honig produzieren? Oder was die Arbeiterbienen für eine Aufgabe haben? Oder was die Imker mit den Bienenwaben tun? 

 

Jeden ersten Samstag im Monat öffnet das Bienenhaus in den Merian Gärten für Interessierte seine Türen. Imkerin Sabine Richli zeigt, wie sie Honig erntet und die Völker pflegt. Du kannst Fragen stellen, ins Innere der Bienenkästen gucken und verschiedene Honigsorten probieren. Auch deine Kinder kannst du zu dem Ausflug mitnehmen. So könnt ihr fortan beim Honigbrot am Morgen über Saugrüssel und Wabenzellen philosophieren.

 

 

Was: Offenes Bienenhaus

Wann: Samstag, 11. Mai von 14 Uhr bis 17 Uhr

Wo: Merian Gärten, Bienenhaus

Eintritt: frei


www.meriangärten.ch