Cirque Noël de Bâle
Rosentalanlage

Hereinspaziert!

Veröffentlicht am Donnerstag, 13. Dezember 2018

Vom 19. bis zum 31. Dezember verspricht der Cirque Noël de Bâle ein artistisches Weihnachtserlebnis für die ganze Familie – lass dich überraschen.

Basel etabliert sich langsam aber sicher zur Zirkus-Metropole: Erstmals gibt es in diesem Dezember einen Basler Weihnachtszirkus. Und gemeint ist nun nicht der «Weihnachtszirkus», den viele Leute vor den Festtagen mit Geschenke-Hektik und Guezli-Stress veranstalten, nein, gemeint sind richtige Artisten, Clowns, Zauberer – Künstler eben, die in eine Manege gehören. Und diese Manege steht in einem Zirkuszelt auf der Rosentalanlage neben dem Spiegelpalast des Palazzo Colombino.

Der «Cirque Noël de Bâle», so heisst das neue Zirkusbaby, ist ein Zirkus für die ganze Familie, mit familienfreundlichen Preisen und einem Programm, das Jung, Alt, Gross und Klein begeistern soll. Um dieses Programm wird bis dato ein ziemliches Geheimnis gemacht – vielleicht gehört das so, ist ja schliesslich bald Weihnachten – warum also nicht mal wieder etwas warme, Popcorn-geschwängerte Zirkusluft schnuppern, während dem draussen die fiese Bise ums Zelt chuttet? Bestenfalls packt dich das Weihnachtszirkus-Fieber und spuckt dich nach der Show verzaubert, verblüfft und zufrieden in den Winter.

 

Was: Cirque Noël de Bâle
Wann: 19. bis 31. Dezember – jeweils 14.30 und 19 Uhr
Ort: Rosentalanlage
Eintritt: ab CHF 35.- (Kinder ab CHF 17.50) (Vorverkauf)