Alte Billettkasse
Theater Basel
Pop-up-Formate
Schauspiel & Friends

Nix altbacken!

Veröffentlicht am Freitag, 20. Januar 2023.

Die Alte Billettkasse vom Theater Basel hat mit Altbackensein so gar nichts am Hut. Die neue Bude der Basler Compagnie wird zum kollaborativen Ort für theatrale und performative Experimente. Aber auch für Konzerte und Halligalli.

Ob theatrale und performative Experimente, Installationen, Lesungen, Diskussionen, Late-Night-Shows, Karaoke, Konzerte, Pogo, Disco, Darkroom oder Halligalli: Zwischen Theaterplatz und Foyer Public wird’s in der neuen Bude der Basler Compagnie, der Alten Billettkasse, alles andere als langweilig. Noch bis zum 18. Februar 2023 realisieren hier Schauspieler*innen, Assistierende und Kunstschaffende anderer Sparten sowohl dringende Ideen als auch künstlerische Alleingänge. Oft spontan und kurzfristig.


Morgen, 21. Januar, kommst du um 20.30 Uhr zum Beispiel in den Genuss eines kabarettistischen Solos übers Älterwerden: Andrea Bettini – Schauspieler am Theater Basel und Kopf der Pelati delicati – steht mit einem Bein im Grab. Denn bald wird er 63 Jahre alt. Alt also. Von der Auswahl der richtigen Urne, über das geeignete Fitnessprogramm, bis hin zum Widerstand gegen das Jungsein müssen, stellt er sich den Herausforderungen und Unwägbarkeiten, welche das Seniorenleben unweigerlich mit sich bringt. Andrea Bettini blickt dem Dämon auf der Bühne in die Augen. Ganz alleine, mit viel Schlagfertigkeit, Improvisation, und Humor. Satire pur!


Gwundrig, was sonst so geht? Hier findest du das volle Programm.