Projekt «Gärtli im Park»
Nachhaltigkeit
Park im Grünen

Radiesli – selbst gesät!

Veröffentlicht am Montag, 04. April 2022.

Am Mittwoch, 6. April, startet im Park im Grünen das Projekt «Gärtli im Park», welches Kindern ermöglicht, ihr eigenes Gemüse anzupflanzen, zu pflegen und zu ernten. Bis im September darf sich der Nachwuchs einmal im Monat ums eigene Gärtli kümmern.

Wie zieht man eigentlich Kräuter und was brauchen Tomaten und Gurken, damit sie aromatisch und saftig werden? Wir hatten in den letzten beiden Jahren mehr als genug Zeit, unser eigenes Balkon-Gärtli anzulegen und mit Peterli, Radiesli, Zucchetti und Co. unsere Erfahrungen zu machen. Nun dürfen auch die Kleinen ran! 


 

Am Mittwoch, 6. April, startet im Park im Grünen das Projekt «Gärtli im Park» der Migros Basel. Während einer ganzen Saison dürfen Kinder zwischen 6 und 12 Jahren ein Beet pflegen und dabei Spannendes über Nachhaltigkeit und den Kreislauf der Natur lernen. Unter fachkundiger Anleitung versteht sich! Von der Aussaat verschiedener Gemüsesorten und Kräuter im Frühling bis zur Ernte im Herbst begleiten sie die Pflanzen beim Wachstum – und können so bereits in jungen Jahren ein Bewusstsein für nachhaltiges Gärtnern und Saisonalität entwickeln. 

 

Die fünfte Gartensaison beginnt mit dem Eröffnungsevent am 6. April von 13.30 bis 16 Uhr, bei dem die jungen Gärtnerinnen und Gärtner bereits Kartoffeln pflanzen, Zwiebeln stecken und Radiesli säen. Danach findet das Gärtnern einmal im Monat bis im September statt, ehe die Saison im Oktober ihr Ende findet. Das Mitgärtnern ist übrigens kostenlos!



Infos

Eröffnungsevent: Mittwoch, 6. April, 13.30 bis 16 Uhr

Gärtnern: Freitag, 29. April, 20. Mai, 17. Juni, 5. August, 26. August, 30. September, jeweils von 13.30 bis 15.30 Uhr

Schlussevent: Mittwoch, 19. Oktober, 13.30 bis 16 Uhr


Der Garten befindet sich zwischen Parkplatz und See auf der rechten Seite im Park im Grünen. Die Anlässe sind kostenlos und finden bei jeder Witterung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.