Kleinproduzenten
Regional
's Fachl
Spalenvorstadt 39

Sali, ich bi neu!

Veröffentlicht am Dienstag, 21. September 2021 in Kooperation mit 's Fachl.

Für alle, die Freude an handgemachten, regionalen Produkten haben. In der Spalenvorstadt findest du neu 's Fachl. Ein Geschäft, welches verschiedenen Kleinproduzenten eine Bühne gibt und in welchem du laufend neue Spezialitäten und Geschenkideen entdeckst.

Markus und Daniela Wittmann sind mit Leidenschaft bei der Sache. Ihre Begeisterung für ihr neues Geschäft ist ihnen anzumerken. Ihre Freude ist authentisch – und ansteckend. Wie schön, dass sie mit ihrem charmanten Geschäft 's Fachl Basel seit Juni die Spalenvorstadt bereichern!


's Fachl – das ist ein österreichisches Konzept mit über 20 Shops in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Nach St. Gallen ist Basel erst der zweite Schweizer Standort. Das Konzept ist immer gleich: Kleinproduzenten erhalten die Möglichkeit, ihre selbstgemachten Produkte zu verkaufen, ohne selbst anwesend sein zu müssen. Und als Kunde entdeckt man in den vielen kleinen «Fachl»-Shops bei jedem Besuch immer wieder andere Spezialitäten und Geschenkideen.



Wie ein Hofladen in der Stadt

Man könnte fast sagen, 's Fachl – das ist ein bisschen wie ein Hofladen, einfach in der Stadt. Aber eben nicht nur mit kulinarischen Spezialitäten im Angebot, sondern mit allem, was das Herz begehrt. Von Accessoires und Kleidung über Kosmetik und Schmuck bis hin zu Lebensmitteln und Getränken ist alles zu finden. «Die verschiedenen Produkte verbindet, dass sie handgemacht sind, nachhaltig produziert wurden und im weitesten Sinne aus der Region stammen», führt Daniela Wittmann aus. «Es steht keine Grossindustrie dahinter, die Mengen sind gering, was die Produkte eben auch exklusiv macht».


«Die verschiedenen Produkte verbindet, dass sie handgemacht sind, nachhaltig produziert wurden und im weitesten Sinne aus der Region stammen» (Daniela und Markus Wittmann, Geschäftsführung 's Fachl)


Der Vergleich mit dem Hofladen ist aber auch auf die stimmige und vertraute Atmosphäre zurückzuführen. In einen Hofladen gehen Menschen, welche Wert darauf legen, wie ein Produkt hergestellt wurde und wer dahinter steckt. Es herrscht zudem ein lockerer und vertrauter Umgang untereinander, es ist ein Begegnungsort , wo man zusammen ins Gespräch kommt und auf Gleichgesinnte trifft. Genau diese Atmosphäre macht auch 's Fachl aus – was am Basler Standort in der Spalenvorstadt zweifelsohne den beiden sympathischen Inhabern Daniela und Markus Wittmann zu verdanken ist.



Quereinsteiger aus Leidenschaft

Beide – Daniela und Markus – sind übrigens Quereinsteiger. «Als ich das erste Mal vom Fachl gelesen habe, dachte ich mir, das klingt spannend», erzählt Markus Wittmann. «Also habe ich Daniela darauf aufmerksam gemacht und sie war ebenfalls sofort Feuer und Flamme. Wir entschlossen uns, es selbst zu versuchen und das Fachl nach Basel zu bringen». Nach 21 Jahren im gleichen Job und insgesamt 40 Jahren Tätigkeit in der Buchhaltung spürte Markus Wittmann, dass 's Fachl der richtige Schritt sei, um sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen und sich zusammen mit Daniela auf dieses Abenteuer einzulassen. Er übernimmt dabei eher der administrative Teil, sie der kreative. Beide beraten sie die Kunden und schwärmen von den verschiedenen Kleinproduzenten, welche im Fachl ihre Produkte anbieten.



«Ich selbst war früher Steinbildhauerin und war immer auf der Suche nach einer kleinen Verkaufsfläche», führt Daniela Wittmann aus. «Allerdings wurde ich nie fündig und ich dachte mir immer – genau so etwas sollte es doch geben für Künstler und Kleinproduzenten, die sich keinen eigenen Laden leisten können und trotzdem ihre Produkte unter die Leute bringen möchten.» 's Fachl macht also genau dies möglich.


«Für uns ist es kein Arbeiten mehr – es ist reine Leidenschaft» (Daniela und Markus Wittmann, Geschäftsführung 's Fachl)


Der Kontakt zu den Leuten, das stetig wachsende Interesse am Fachl – sowohl auf Seiten der Kleinproduzenten als auch auf jener der Kunden – bereite beiden unheimlichen Spass, erzählen Daniela und Markus Wittmann. «Für uns ist es kein Arbeiten mehr – es ist reine Leidenschaft». Und wir glauben es ihnen auch. Lass auch du dich von ihrer Begeisterung anstecken und besuche das Fachl in der Spalenvorstadt!


's Fachl

Spalenvorstadt 39

s-Fachl-Basel


Interessiert an einer Fachl-Miete?

Optionen: 5 Wochen, 13 Wochen, 26 Wochen oder 52 Wochen

Melde dich per Mail an basel@fachl.ch oder per Telefon unter +41 79 580 58 96



Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «'s Fachl» entstanden.

's Fachl
‘s Fachl – das einzigartige Mietregal-Konzept aus Österreich: Der Mini-Laden in der Obstkiste. Regional, charmant, nachhaltig.