Wiedereröffnung
SchreibBar
Güterstrasse 122

Sali, ich bi neu!

Veröffentlicht am Donnerstag, 19. September 2019 von Valérie Ziegler.

Die SchreibBar ist umgezogen und empfängt dich neu an der Güterstrasse 122. Abgesehen von wunderbarer Schreibware aus der Region wartet auch Schmuck und Secondhand Fashion auf dich.

Ist dir das hübsche Lädeli mit Schreibware und Schmuck auf der Bahnhofpasserelle auch schon aufgefallen? Richtig, das ist leider nicht mehr da. Aber keine Sorge: Es befindet sich neu in einer viel schmuckeren Räumlichkeit – direkt beim Bahnhofseingang Gundeli.



Im 20-er Jahre Haus an der Güterstrasse 122 kommen die Produkte der SchreibBar nicht nur viel besser zur Geltung, sondern hat Besitzerin Nadja Tonin auch das Konzept leicht angepasst: «Ich setze den Fokus bewusst auf regionale Produkte, und löse mich nach und nach gänzlich von Plastik.» 



Neben Schmuck, originellen Geschenkartikeln, kreativ gestalteten Karten, hübschen Notizbüchern, Füllfedern, Kalendern, regionalem Kunsthandwerk von Gastausstellern, und allem, was ein Schreiberherz glücklich stimmt, hat Tonin neu auch eine Auswahl an Secondhand Kleidern im Sortiment. «Unsere Kunden können ihre nicht mehr gebrauchten Klamotten jederzeit zu uns bringen», erklärt sie, «Eins meiner neuen Lieblingsprodukte sind die Geschenkpapier-Bögen von Tudi Billo

Bei dieser Verpackung fällt es tatsächlich schwer, sein Geschenk auszupacken.



Der Laden ist von Montag bis Samstag jeweils ab 10 Uhr offen.

Wirklich wunderbar, diese SchreibBar!


Was: Wiedereröffnung SchreibBar

Wo: Güterstrasse 122


facebook.com