Neueröffnung
Volta Yoga
Aeschenvorstadt

Sali, ich bi neu!

Veröffentlicht am Montag, 05. August 2019 von Valérie Ziegler.

Neu kannst du nicht nur im St. Johann, sondern auch an der Aeschenvorstadt bei Volta Yoga die Sonne begrüssen. Namasté!

Wer Volta Yoga aus dem St. Johann kennt, weiss: Die angebotenen Lektionen punkten nicht nur mit Qualität, sondern insbesondere auch mit der Ruhe und der Herzlichkeit der Yogalehrerinnen und -Lehrer. Plus fühlt man sich in den Räumlichkeiten dank warmem Holzboden und viel Licht einfach wohl.



Und das ist auch im neuen Studio der Fall: Am 3. August haben Anya Häusermann und Nico Krättli an der Aeschenvorstadt 57 einen zweiten Betrieb eröffnet. Ein kleiner urbaner Bruder sozusagen.


Deutsch und Englisch

Was das Angebot betrifft, darfst du dich hier ebenfalls auf mittägliche Vinyasa-Stunden, und abends zudem auf Hatha, Yin, Ashtanga und diverse Workshops freuen. Einzelne Klassen werden gar in Englisch durchgeführt.



Je nachdem, wo du also grad steckst, kannst du dich künftig entscheiden: sonnige Wohlfühloase im St. Johann oder zmitts drin beim Bankverein? Falsch machen kannst du nichts.

Bloss das Atmen nicht vergessen, gäll.


Happy Birthday, Volta Yoga!



Was: Neueröffnung Volta Yoga Innenstadt

Wo: Aeschenvorstadt 57


voltayogabasel.ch