Traditionelles Handwerk
Moderne Kreationen
Genusswoche Basel
Confiserie Brändli

Schokoladen-Produkte von Herz und Hand

Veröffentlicht am Sonntag, 06. September 2020 in Kooperation mit Genusswoche Basel.

Brändli gehört seit 1935 zu den wichtigsten Confiserien der Stadt Basel und ihrer Umgebung. Gepflegt werden traditionelles Handwerk und moderne Kreationen.

Die Zahlen sind durchaus eindrücklich. Rund zwei Millionen Pralinés produziert die Basler Confiserie Brändli jährlich, dazu kommen noch eine Million der beliebten Chocolat Mandeln. Und im Produktionsbetrieb an der Lindenhofstrasse ist alles noch echte Handarbeit. Den Kühlraum, in dem von den gegenwärtig rund 50 Pralinensorten lagern, bezeichnet Annett Willimann als «Tresor». Zur Weihnachtszeit mit weiteren Spezialitäten wächst das Praliné-Sortiment auf bis zu 80 verschiedene Sorten an. Brändli schafft es mit seinen rund 50 Mitarbeitenden, Tradition und Moderne auf exemplarische Art zu verbinden. Klassiker wie das seit 50 Jahre gefertigte «Basler Dybli» oder die mit feinstem Schokoladenüberzug versehenen Königsmandeln Ramillete aus spanischem Anbau in Murcia werden immer wieder durch neue Kreationen der «jungen, wilden» Confiseure ergänzt, so Willimann.


Brändli schafft es mit seinen rund 50 Mitarbeitenden, Tradition und Moderne auf exemplarische Art zu verbinden. 


Sie hat Anfang des Jahres die Geschäftsführung übernommen und teilt sich die Firmenleitung mit Produktionschef Fabien Hengy. Inhaber Michael Grogg, der mit 15 Jahren mit einem Ferienjob bei Brändli eingestiegen war und sich später zum Confiseur ausbilden liess, hat sich nach 30 Jahren ins zweite Glied zurückgezogen, wirkt aber noch immer im Hintergrund. Er hatte die Firma 1990 von Lucie Brändli, einer Tochter des Firmengründers Hans Brändli, übernommen.

Die Firmengeschichte nahm 1935 ihren Anfang, als Hans Brändli seinen ersten Laden am Barfüsserplatz 20 eröffnete. Dieser Standort, an dem im Obergeschoss auch produziert worden war, wurde in der Zwischenzeit aufgegeben. Heute betreibt Brändli Cafés an der Gerbergasse 59, in Riehen und in Arlesheim und führt weiterhin das 1964 eröffnete bekannte Laden­geschäft an der Freien Strasse 109. 


Annett Willimann vertritt die Confiserie Brändli seit Anfang 2020 nach aussen.
Annett Willimann vertritt die Confiserie Brändli seit Anfang 2020 nach aussen. (© Laurids Jensen)


Genusswoche Event-Tipps

Degustation: Das Traumpaar Schokolade und Wein

Im Café Brändli erwartet Sie am 17. September eine Degustation des genussvollen Duos Schokolade und Wein. Keine Anmeldung nötig.

17.09.20 > 17–20 h

Café Brändli, Gerbergasse 59, info@braendli-basel.ch, +4161 271 57 10


Hinter den Kulissen – Führung durch die Confiserie Brändli

Bei einem Rundgang durch unsere Schokoladenmanufaktur zeigen wir Ihnen unsere Backstube. Sie erhalten einen spannenden Einblick von der Herstellung bis zum Verpacken der beliebten Brändli-Spezialitäten. Freude am Naschen ist Voraussetzung! Anmeldung erforderlich. CHF 25.–

22.09.20 > 9.15–11 h

Confiserie Brändli AG, Lindenhofstrasse 8, info@braendli-basel.ch, +41 61 271 57 10


Kinderworkshop Bunter Herbst

Marzipan-Schokoladen-Kurs In der Confiserie Brändli wird Dein süsser Schokoladen-Marzipan-Traum wahr. Deine tolle Kreation wird schön verpackt und Du darfst sie mit nach Hause nehmen. Zwischendurch gibt es einen leckeren Snack und Getränke. Viel naschen ist ein Muss! Der Kinder­workshop ist geeignet ab 8 Jahren. Anmeldung erforderlich. CHF 25.–

23.09.20 > 15–17 h

Confiserie Brändli AG, Lindenhofstrasse 8, info@braendli-basel.ch, +41 61 271 57 10


Im Geschäft an der Gerbergasse steht noch heute die Verkaufsvitrine aus den Anfangszeiten 1935 – «so können wir schön dokumentieren, wie wir historische Elemente mit den modernen Ansprüchen verknüpfen», sagt Willimann. Brändli bietet mittlerweile je nach Saison auch 15 bis 18 Glacé-Sorten an und fabriziert auf Bestellung Hochzeitstorten nach Wunsch.

Gearbeitet wird an sieben Tagen die Woche – an nur zwei Tagen im Jahr bleiben die Geschäfte geschlossen, am Weihnachtstag des 25. Dezember und an Neujahr. Beliebt sind auch die Workshops und Führungen im Produktionsbetrieb an der Lindenhofstrasse. Solche bietet Brändli auch während der Genusswoche 2020 an: Es gibt einen Pralinenworkshop «Saisonale Truffeskreation», einen Marzipan-Schokoladen-Kinderworkshop mit dem Motto «Bunter Herbst», eine Präsentation von «veganen» Peru-Truffes und Mandeln in der Markthalle, einen Degustationsabend «Traumpaar – Schokolade und Wein» sowie eine Führung mit viel Interaktivität in den Produktionsräumen.


Angela Grossglauser begann nach den Sommer­ferien bei Brändli das dritte Lehrjahr als Konditor-Confiseur.
Angela Grossglauser begann nach den Sommer­ferien bei Brändli das dritte Lehrjahr als Konditor-Confiseur. (© Laurids Jensen)


Genusswoche Basel 2020

Unter dem Motto «Gemeinsam für das Lokale!» startet am 17. September die zweite Genusswoche Basel.

Das gesamte Programm gibts unter: genusswochebasel.ch


Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «Genusswoche Basel» entstanden.

Genusswoche Basel
Die Genusswoche Basel findet im Rahmen der Schweizer Genusswoche statt. Sie fördert den Genuss und die Freude am guten Essen und lädt dazu ein, die Genussvielfalt Basels mit einem Fokus auf Regionalität, Saisonalität und Handwerk zu entdecken.