Weekend
Highlights
Basel

Spareribs zum Zmorge & Film zum Zmittag

Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Februar 2019.

Ob Barbecue-Brunch oder Detektivspiele in der Natur: Das Wochenendprogramm bietet dem Sonnenschein definitiv die Stirn.

Die Wetterprognosen für dieses Wochenende: fast zu gut, um wahr zu sein. Was auf der kulturellen Agenda steht, erfährst du hier.


DONNERSTAG

Am Donnerstag starten wir mit einem Movie Lunch. Okay, ein bisschen geredet wird auch. Und zwar mit kein Geringerem als Joel Haikali, einer der erfolgreichsten Filmemacher Namibias. Verbinde deine Lunch-Pause am Klosterberg 23 mit zwei seiner Kurzfilme und lass dich vom Gespräch mit dem früheren Vorsitzenden der Filmmakers Association of Namibia (FAN) bereichern.



Im Musikpalast Klybeck hast du um 18.15 Uhr die Möglichkeit, in einen Yoga Basis Kurs reinzuschnuppern und unverbindlich mitzumachen. Und in der Kunsthalle Basel kannst du gemeinsam mit der blinden Künstlerin Pina Dolce und einer Dunkelbrille die Skulpturen des Künstlerduos Daniel Dewar und Grégory Gicquel haptisch erfahren. Es lohnt sich, frühzeitig dort zu sein!

Ebenfalls spannend wird es im Ackermannshof. Dort berichten Rudolf Bussmann und Hoo Nam Seelmann nämlich von ihren Reiseerlebnissen in Nordkorea.

Und jetzt, wiedermal feines Schlemmen im Turbinenhaus angesagt? Diesen Donnerstag gibt’s Muscheln. Im Atlantis kommst du nach dem Dinner zudem in den Genuss der Release-Show von Anna Lu.


Lukas Lauermann
Lukas Lauermann


FREITAG

Am Freitagabend wirst du im H95 Raum für Kultur vom österreichischen Cellisten Lukas Lauermann und dem Schweizer Pianisten Fabian M. Mueller verzaubert. Von der Haubi Mieti profitierst du im Alten Zoll: Die Berner Jungs sind zum ersten Mal zu Besuch in Basel.

Falls dir danach nach einem Schlummi zumute ist: Gleich um die Ecke heisst das Conto am 22. Februar Bartender Roger willkommen. Dich natürlich auch. Und noch was Nettes: Im Off spielen Immigration Unit und Amoa live.



SAMSTAG


Wie wär’s mit mal wieder etwas Kunst am Samstag? Ab 14 Uhr lädt die Galerie Marianne Grob an der Amerbachstrasse zur Vernissage von Cécile Wick und Marcel Scheible. In der Markthalle organisiert Padel abends mal wieder einen Lottomatch. Das Volta Bräu lässt für einmal nicht nur das Bier fliessen, sondern empfängt am Samstagabend auch fünf Zürcher: Tim Freitag beweisen, dass Indie-Rock (mit Wurzeln aus den Sechzigern) durchaus auch tanzbar sein kann.



SONNTAG

Diesen Sonntag findet im Parterre One der erste Barbecue-Brunch statt. Mit Saftigem – wie Lachs, Burgern und Spareribs – aus dem Smoker. Perfekt für Anti-Veganer, und um den allfälligen Kater zu besänftigen.



Für Familien mit Kindern: In der Turnhalle Brunnmatt warten Spiel, Spass, Sport und ein Zvieri auf euch. Und im Tierpark Lange Erlen kannst du Detektiv in der Natur spielen (Anmeldung nicht vergessen!).

Die Galerie von Bartha bezirzt um 16 Uhr mit unter anderem einer musikalischen Performance. Danach? Zweimal links abbiegen, bis zur Mülhauserstrasse 129, um bei Celâl den besten Cappuccino zu schlürfen und zum Gesang von Anouchka Gwen zu entspannen – endlich!



Bilder: Facebook, Pixabay