Aktivitäten im
Advent
ganze Stadt

Staunen, wünschen, singen!

Veröffentlicht am Sonntag, 27. November 2022.

Ja, es ist dunkel, ja es ist kalt. Nichtsdestotrotz gehen wir in der Vorweihnachtszeit an die frische Luft und sehen uns die schön dekorierte Stadt an, tauschen Geschenke, schmücken Bäume, wünschen uns was, singen und frohlocken.

Mittwochnachmittag, Wochenende, Urlaubstag oder sonstwie frei? Schön! Da kannst du zum Beispiel die Wohnung putzen, Sport machen oder auf dem Sofa herumlümmeln. Oder aber du nutzt den Advent, gehst in die Stadt und geniesst die speziellen, vorweihnachtlichen Angebote:


XMAS-SHOPPEN

Keine Zeit für gemütliches Shopping während der regulären Ladenöffnungszeiten? Dann reservier dir die beiden verkaufsoffenen Sonntage am 11. und 18. Dezember, um von 13 bis 18 Uhr letzte Weihnachtseinkäufe zu erledigen oder dir selber etwas Schönes zu gönnen.

 

WEIHNACHTSBAUM SCHMÜCKEN 

Vom 1. Advent bis Weihnachten steht der Weihnachtsbaum in den Merian Gärten erstmals auf dem Hofplatz Vorder Brüglingen. Besuchende sind eingeladen, einen individuellen Baumschmuck mitzubringen und an den Zweigen aufzuhängen. Selbst verzierte Kugeln, Botschaften auf Holz, Kunstwerke aus Stroh, Federn, Moos – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Schnur und Draht zum Aufhängen stehen bereit. 

 


SICH ETWAS WÜNSCHEN

Gleich an zwei Orten kannst du deine Gedanken, Träume und Hoffnungen oder deine Wünsche ans Christkindli loswerden: Im Rathaushof im dicken Wunschbuch und auf dem Rümelinsplatz beim Weihnachtswunschbaum.  

 

GESCHENKE TAUSCHEN

Kinder zwischen 3 und 10 Jahren können in der Elisabethenkirche zwei (oder mehr) gut erhaltene Spielzeuge abgeben und erhalten dafür einen Bon, den sie schliesslich für ein neues, gebrauchtes Spielzeug einlösen können. Die übrig gebliebenen Spielzeuge erhalten Kinder, die in Armut leben. Abgabe der Spielsachen ab dem 14. November im Basler Kindernäscht und der Offenen Kirche Elisabethen. Der grosse Geschenke-Tausch-Tag, an dem die Bons eingelöst werden können, findet am Mittwoch, 14. Dezember statt. Weil die Aktion ihr 25. Jubiläum feiert, ist sogar eine Kinderband mit dabei. geschenktauschaktion-bs.ch/getausch/

 

ADVENTSKRANZ BINDEN

Dieses Jahr machen wir uns unseren Adventskranz selber! Wie das geht, zeigt uns Gartenarchitektin Dagmar Rieger von Green Time am Nadelberg 30. Ihre Workshops finden von Mittwoch, 23. bis Samstag, 26. November statt und dauern jeweils zwei Stunden. Anmelden kannst du dich telefonisch oder per Mail. 

 

WEIHNACHTSKARTEN GESTALTEN

Schneiden, falten, stempeln, kleben; in der Papeterie Zumstein lernst du an einem Tageskurs mit verschiedenen Techniken individuelle Karten zu produzieren. Texte schreibst du von Hand mit Feder oder Tinte oder du versuchst dich in der Kunst des Handletterings angebracht. Freitag, 9. Dezember von 10 bis 16 Uhr in der Papeterie Zumstein.

 


RÄUBERWEIHNACHT FEIERN

Wie feiern Räuberkinder Weihnachten? Stecken im Nikolaussack geklaute Geschenke? Im MUKS wird die Adventszeit auf Räuberart gefeiert – wild und frei. Natürlich werden trotzdem Guetsli gebacken und Punsch gebraut. Am Sonntag, 4. Dezember von 14 bis 17 Uhr, für Kinder ab 7 Jahren, Anmeldung erforderlich.

 

JINGLE BELLS SINGEN

Auch in diesem Jahr dürfen wir wieder inbrünstig mittun, denn im weihnachtlich geschmückten Treppenhaus des Hauses zum Kirschgarten wird zum offenen Singen geladen. Organisiert vom Historischen Museum Basel werden gemeinsam Weihnachtslieder in deutscher und englischer Sprache gesungen. Freitag, 16. Dezember von 16 bis 17 Uhr im Haus zum Kirschgarten, Eintritt frei.