Weekend
Overview
Basel

Süsser als Zucker

Veröffentlicht am Donnerstag, 12. Dezember 2019.

Von der Schnäppchenjagd an den schönsten Flohmis übers Chillen zu Handpan & Didge oder Candle Light Yoga bis zum Genuss von Süssem ohne Zucker: It's gonna be a sweet weekend!

Der dritte Advent steht vor der Tür. Was dich dieses Wochenende draussen sonst noch erwartet, erfährst du hier.


DONNERSTAG

Yoga am Mittag ist ja eine tolle Sache. Aber wann bitte sehr stillt man dann seinen knurrenden Magen? Die Antwort gibt’s im Sinere, wo auch diesen Donnerstagmittag wieder eine Yogilates-Stunde (eine Mischung aus Yoga und Pilates) mit einem selbstgemachten Bio-Lunchpaket angeboten wird. Die Schnupper-Lektion ist gratis (du kannst einfach vorbeigehen!). Leckeres Essen gibt’s gegen Kollekte.

Ähnlich entspannt schlemmen kannst du dann am Abend wieder. Jeden Donnerstagabend im Advent verwandelt sich der Marktplatz in die gemütliche Weihnachtslounge «Em Bebbi sy Adväntsbox uff em Märtplatz» – auch heute Abend wirst du wieder von 17 bis 20 Uhr mit musikalischen und kulinarischen Genüssen verwöhnt! Komm vorbei, erlebe die fantastischen Live-Bands inmitten deiner wunderschön beleuchteten Weihnachtsstadt!

Einen entspannten Abend kannst du auch am Lagerfeuer des St. Johannsmarkts verbringen. Und nach dem dritten Glühbier purzelst du zweimal um die Ecke, um im Conto bei Oysters & Champagne gebührend aufs Wochenende anzustossen.

Falls du lieber dem Bier treu bleiben willst: Im Flore ist die renommierte Brauerei BFM aus dem Jura zu Besuch. Unter anderem kannst du auch das legendäre Abbaye de St. Bon Chien probieren; laut der New York Times das «beste Fassgelagerte Bier der Welt». Aber hallo! 



FREITAG 

Ein Tipp für alle Weihnachtsgeschenke-Schnäppchenjäger: In der Buchhandlung Olymp & Hades profitierst du jeweils am 13. jeden Monats von 13 Prozent Rabatt. Für ein gutes Buch ist es immer die richtige Zeit! Schönes zu kleine(re)n Preisen erwartet dich am Freitag auch in der Galerie von Bartha. Zwischen 14 und 18 Uhr (und zusätzlich am Samstag) werden am Flohmi unter anderem Lampen, Stühle und Kunstwerke verkauft. 



Im Vereinslokal kannst du dich zu Handpan und Didge für einen kurzen Moment entspannt gehen lassen. Alex und Malte befinden sich grad auf Europa-Tour und präsentieren dabei ihr neu erschienenes Album Drops to Oceans. Das Konzert startet um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Junge und junggebliebene Dancehall-Liebhaber dürften heute Abend im Vice Club glücklich werden. Dancehall vs Hip-Hop lautet das Freitags-Motto. Shake and twerk it, baby!



SAMSTAG

Hast du schon mal eine Ayurveda-Diät gemacht? Gut möglich, dass du dich danach wie neu geboren fühlst. Oder besser. Zugegeben: Die Weihnachtszeit ist vielleicht nicht die beste Zeit dafür. Zu gross ist die Versuchung, wenn es überall nach Zimtsternen, Lebkuchen und Glühwein riecht. Einen super Kompromiss bietet aber dieser Workshop hier: Lerne zuckerfreie Varianten aus der Weihnachtsbäckerei kennen und back’ sie gleich nach. Es schmeckt nämlich längst nicht nur süss, was Zucker drin hat.

Den Samstag versüsst dir heute auch Aisso. Am legendären Vintage Flohmi gibt’s Designerstücke, Secondhand-Klamotten, Schmuck, Keramik, Kosmetikprodukte und Passendes für unter den Tannenbaum.

Auch härzig: im Jêle Café kannst du heute Lebkuchenhäuser dekorieren. Dazu bringst du einfach alles mit, was du noch an Süssem und Dekorativem Zuhause rumstehen hast … und du auf keinen Fall mit ins neue Jahr schleppen möchtest.

Und dann? Dann schauen wir zu, wie sich Mutige am Boxeo gegenseitig auf die Nase hauen, bevor wir an der anschliessenden Afrobeat Party zu Dancehall und Afrobeats abgehen, als gäbe es kein morgen.



SONNTAG

Heute geht’s zum Brunch bei der Tante. Keine Angst: Diese hier stellt garantiert keine unangenehmen Fragen. Im Café am Schorenweg werden am 3. Advent unter anderem hausgemachter Zopf Grättimänner, Gutzi, Käse, Aufschnitt und Weihnachtsdrinks aufgetischt. 

Danach lädt Super-Dandy John Tweed zum vorweihnachtlichen Apéro.

Wer den Abend gemütlich bei Kerzenschein und trotzdem in Bewegung ausklingen lassen möchte, findet in der Candle Light Yin-Yogastunde bestimmt alles, was es braucht, um der teilweise auch hektischen Adventszeit für ein paar Atemzüge zu entfliehen. Voranmelden musst du dich nicht. Nur 25 Franken mitbringen.


Frohes Kerzenzünden und Keksefuttern!