Workshop
Ukulele
Hand_Werk
Holzpark Klybeck

Ukulele-Love

Veröffentlicht am Sonntag, 07. Juli 2019 von Janine Wagner.

Am Montagabend, 15. Juli, zeigt dir ein Profi, wie du auf der Ukulele ganz unkompliziert Musik machen kannst. Kann jeder. Macht Spass. Tut gut. Aber üben musst du halt trotzdem ein wenig ...

Menschen, die nie ein Instrument gelernt haben, die nicht stundenlang immer dieselbe Passage übend im Zimmer gehockt sind, die keine wunden Finger, schmerzenden Handgelenke oder verkrampfte Kieferpartien gehabt haben, diese Menschen sagen ja gerne: Hach, wie gerne würde ich auch ein Instrument spielen können. «Ja, dann lern doch eins», pflege ich da in der Regel zu sagen. «Es ist nie zu spät, aber chli üben musst du halt schon!»


Ein ganz grossartiges Instrument zum Einsteigen ist zum Beispiel die Ukulele. Weil sie nur vier Saiten hat, weil sie angenehm leicht und handlich ist, du sie prima mit in den Urlaub nehmen kannst und schon nach kurzer Zeit die Akkorde von «Happy Birthday» oder «Schlof, Chindli, schlof» voll drauf haben wirst. Wenn du jetzt aber noch nie in deinem Leben ein Instrument in der Hand hattest, empfiehlt sich eventuell ein Crash-Kurs zum Einstieg.


Genau so einen bekommst du am 15. Juli von einem Profi: Dieter Buchwalder ist Musiker, entwickelt eigene Instrumente und unterrichtet Vibraphon, Marimba, Saxophon, Querflöte und eben: Ukulele.

In zwei Stunden zeigt er dir in der Gruppe, wie du mit drei Akkorden unzählige Songs begleitest und bestimmt noch ein paar weitere Kniffs und Tricks. Geh hin, lerne, aber gäll: Chli üben musst du halt schon!



Was: Ukulele-Workshop

Wo: Hand_Werk, beim Pavillon auf dem Holzpark Klybeck

Wann: Montag, 15. Juli, 20 bis 22 Uhr

Eintritt: CHF 20.- (nimm die eigene Ukulele mit, wenn du eine hast!)

 

www.holzpark-klybeck.ch