Weekend
Overview
Basel

Weekend Ahoi!

Veröffentlicht am Mittwoch, 24. Juni 2020.

Ob auf dem Rhein, an der Landestelle oder vom Nebel bedeckt: Der Sonnenuntergang ist nicht das einzig Schöne, das uns dieses Wochenende erwartet.

DONNERSTAG

Und schon wieder ist eine Woche vorbei! Falls du heute nach dem Feierabend noch keine Pläne hast, könntest du dem Café spurlos an der Münchensteinerstrasse einen Besuch abstatten. Von 19 bis 22 Uhr gibt’s Food, Drinks und Mucke von DJ Querbeet.

Eine nette Alternative: In der Weinbar Invino geht’s heute Abend kubanisch zu und her. Dass der Rum und die Zigarre zu den Ehrengästen gehören, versteht sich wohl von selbst. Die Platzzahl ist beschränkt. Wer noch nie in diesem hübschen Innenhöfli war, sollte das dringend ändern.

A propos: Wann warst du zuletzt auf einem Schiff unterwegs? Dafür muss man im Fall nicht in den Ferien sein. Auf der Mittsommer-Abendfahrt auf dem Rhystärn wirst du dich aber wie in den Ferien fühlen. Versprochen. Auf dem Panoramadeck gibt’s bei Bedarf sogar ein feines Znacht.

In der Musik-Akademie darf endlich wieder für die Öffentlichkeit gespielt werden. Heute Abend kommst du in den Genuss vom Masterrezital Kebyart Ensemble, das dich unter anderem mit Werken von Beethoven und Locatelli bezirzen wird.

Falls du dich zum Abschluss des Tages noch mit Techno benebeln lassen willst, ab in den Nebel!



FREITAG

Beim Shoppen im La Fauna wirst du heute mit Schmaus und Sound verwöhnt. DJ Upa Chalupa zelebriert mit dir den Sommer. Groovy, Latin, Funky!

Mit schönen Sachen in der Tasche machen wir uns auf den Weg ins Gundeli. Im Werkhof gibt's heute nämlich Pizza zu schnabulieren. Backen musst du sie aber selber. Das Nötigste ist vorhanden, Lieblingsbeläge sollen selbst mitgebracht werden.

Falls Barfood, Cocktails und Sonnenuntergang am Wasser eher dein Ding sind, dann ahoi Landestelle! Die anwesenden DJs bringen Sound-Raritäten aus der ganzen Welt mit. Ferienfeeling wird hier also in jeglicher Hinsicht gross geschrieben!


Landestelle
Landestelle


SAMSTAG

Den heutigen Tag widmen wir dem Kind (in dir). Wir starten auf dem Meret Oppenheim Platz, am Eltern-Kind-Flohmarkt, zotteln dann weiter in die Markthalle, wo’s neben Secondhand-Ware für die Kleinen auch leckerschmecker Chirsi-Glacé gibt.

Abends beweisen wir uns im Soca mal wieder im Musikraten (heutiges Special: Rock & Metal). Und essen dazu Burger wie die Grossen. Ganz besonders freuen wir uns auf den Le Gourmand mit unter anderem Camembert, Zwiebelkonfi, karamellisiertem Speck und Rucola. Yumm!

Wer gediegener dinieren möchte, hofft, dass er im goldenen Fass noch einen Tisch ergattern kann. Für 85 Franken gibt’s zum Saisonende ein Menü Surprise. 

Und weil nicht nur Musikraten Spass macht, sondern auch Musikwünschen, toben wir uns an der Jukebox Party im Parterre One aus. Wie immer gibt es gratis Pizza. Und wer eine WC Rolle mitbringt, kriegt ausnahmsweise nur einen, und nicht zwei, Würfel, die den Eintrittspreis entscheiden. Party hard!


SONNTAG 

Heute wird nicht nur endlich wieder geschwitzt, sondern auch getanzt. Ersteres passiert im Pärkli neben dem St. Alban Tor. Um 11 Uhr geht’s los mit dem Bootcamp Workout. Vom vergammelten Turnschuh bis zum Super-Hulk sind alle willkommen. 

Und wo wird getanzt? Beim Quartiertreffpunkt Rosental/Erlenmatt. Von Cha Cha Cha bis Walzer wird nix ausgelassen. Melde dich per Mail an, bring saubere Schuhe und zehn Stutz mit und los geht’s!

Den Nachmittag verbringen wir rhylaxt im Rheinbad Breite, bevor wir den Sonntag im Klingeli genüsslich ausklingen lassen. Das Cocktail-Pop-up vom Angels’ Share zählt nämlich schon bald seine letzten Tage.


Geniess die Sonne, geniess das Leben, geniess dich selbst!