Umwelt
Vortrag
HGK
Dreispitz

Wie steht’s eigentlich ums Klima?

Veröffentlicht am Montag, 24. Februar 2020.

Glutheisse Sommer, Waldbrände, schmelzende Gletscher – es ist nicht mehr wie früher, als wir im Winter noch mit den Langlaufskiern zur Schule gefahren sind. Ein öffentlicher Vortrag an der HGK zeigt auf, inwiefern die Klimaerhitzung eine gesellschaftliche Gestaltungsaufgabe ist. Am Mittwoch, 26. Februar.

Bekommst du angesichts des Klimawandels auch Hitzewallungen? Zu Recht. In den vergangenen 50 Jahren ist die Temperatur in der Schweiz um 1,8 Grad angestiegen, die letzten sechs Jahre waren die heissesten seit Messbeginn. Die Prognosen sagen Sommertemperaturen von um die 50 Grad voraus. Was bedeutet das für die Zukunft der Erde? Wie dringlich ist das Handeln? Und was genau sollen wir denn gopfetorinomol tun?


Axel Schubert ist Klimaaktivist, Stadtplaner, Hochschuldozent und Nachhaltigkeitskritiker. An einem öffentlichen Vortrag am Institut Innenarchitektur und Szenografie der FHNW spricht er über die Herausforderungen der Klimaerhitzung. Über aktuelle Klimafakten, den Problemcharakter der Klimakrise und Aspekte ihrer bisherigen Dringlichkeitsleugnung. Höchste Zeit, sich mit dem Thema ernsthaft auseinanderzusetzen.