Das Labyrinth ist eine geisteswissenschaftlich ausgerichtete Buchhandlung.

Die Buchhandlung «Das Labyrinth» wurde im März/April 1984 gegründet und als «Buchhandlung und Galerie» eröffnet. Vieles veränderte sich über die Jahre. Die Galerie endete, doch die Buchhandlung blieb. Und nach einem turbulenten Auf und Ab im Sommer 2014 wurden vier neue Gesellschafter für eine GmbH-Gründung gefunden, zwei davon fungieren heute zugleich als die neuen Geschäftsführer. Die «Daedalus-Gruppe» , das sind die Studentinnen und Studenten, die mitgeholfen hatten, die schwierige Übergangsphase zu überstehen, hat sich mittlerweile um zwei Studentinnen und einen Studenten erweitert. Sie bilden das neue Profil der Buchhandlung Labyrinth. Mit ihnen und unseren Büchern (immer noch Bücher!) sind wir bestens für alle Anfragen und Wünsche gewappnet.

Wir finden einen Weg (das neue Labyrinth hat einen Ausgang) – für Sie, zum Buch.

Das neue Labyrinth arbeitet daran, mehr für ‚Das Buch‘ zu tun (siehe Buch-Forum) und für alles Spannende im Umgang mit dem Buch eine Plattform zu bieten oder zu schaffen. Wir sind eine Sortimentsbuchhandlung im klassischen Sinne geblieben, haben die geisteswissenschaftliche Ausrichtung beibehalten, unsere Sachgebiete entsprechen den Departementen der Philosophisch-Historischen Fakultät. Damit ist die Attraktivität von der Seite des Buchs her gewährleistet.

Öffnungszeiten

Montag 13:00 - 18:30
Dienstag 10:00 - 18:30
Mittwoch 10:00 - 18:30
Donnerstag 10:00 - 18:30
Freitag 10:00 - 18:30
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag geschlossen

Keine Blogbeiträge vorhanden

Keine Kommentare

Es wurde noch keine Bewertung mit einem Kommentar erfasst.

Sag uns deine Meinung

Wie wahrscheinlich ist es, das du diesen Ort weiterempfehlen wirst?
Sehr unwahrscheinlich Sehr wahrscheinlich
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10