Das Bürgerliche Waisenhaus Basel ist eine Institution der Bürgergemeinde der Stadt Basel.

Die pädagogischen Angebote umfassen stationäre Wohngruppen-, Kriseninterventions- und Wohnexternatsplätze sowie ergänzende Dienstleistungen im Bereich Arbeitsagogik. Für Schülerinnen und Schüler im Wettsteinquartier werden unterschiedliche Formen familienergänzender Tagesbetreuung zur Verfügung gestellt.

Zahlreiche historische Räumlichkeiten und die Kirche des ehemaligen Kartäuserklosters sind öffentlich zugänglich und können für unterschiedlichste Anlässe gemietet werden. Seit seiner Gründung im Jahr 1669 hat sich das Bürgerliche Waisenhaus immer wieder verändert und ist doch seiner Tradition treu geblieben.

Keine Blogbeiträge vorhanden

Leider keine bevorstehenden Veranstaltungen

Keine Kommentare

Es wurde noch keine Bewertung mit einem Kommentar erfasst.

Sag uns deine Meinung

Wie wahrscheinlich ist es, das du diesen Ort weiterempfehlen wirst?
Sehr unwahrscheinlich Sehr wahrscheinlich
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10