Evangelisch-reformierte Kirche am Leonhardskirchplatz in der Grossbasler Altstadt.

Die Leonhardskirche ist eine gotische Stadt- und Stiftskirche, die dem heiligen Leonhard geweiht ist. Sie steht auf dem Leonhardsberg, 17 Meter über dem Barfüsserplatz und ist über zahlreiche Treppenstufen zu erreichen.

Wann die ersten Steine für eine Kirche St. Leonhard gelegt wurden, ist nicht bekannt. Bezeugt ist jedoch der Bau einer dreischiffigen romanischen Basilika, der um das Jahr 1080 begonnen hatte und 1118 geweiht wurde. Von diesem Bau existiert heute die Krypta mit einigen Wandmalereien aus dem 12. Jahrhundert und Gräber aus dieser Zeit.

1135 wurde der Pfarrkirche ein Augustiner-Chorherren-Stift angeschlossen. Das Basler Erdbeben von 1356 zerstörte einen Grossteil der Kirche und der Klostergebäude. Auf den Trümmern der alten Kirche wurde darauf um 1360 eine hochgotische Basilika errichtet.

St.Leonhardskirche

Kohlenberg
4051 Basel

Keine Blogbeiträge vorhanden

Leider keine bevorstehenden Veranstaltungen

Keine Kommentare

Es wurde noch keine Bewertung mit einem Kommentar erfasst.

Sag uns deine Meinung

Wie wahrscheinlich ist es, das du diesen Ort weiterempfehlen wirst?
Sehr unwahrscheinlich Sehr wahrscheinlich
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10