Pflege aus Küche
und Garten

Frische Kosmetik

Kochbuch für die Schönheit

Veröffentlicht am von Janine Wagner

Janine — quer denken - geradeheraus schreiben.



Die Basler Phytotherapeutin Daniela Thüring hat ein Buch geschrieben mit einfachen Rezepten zur Herstellung frischer, natürlicher Pflegeprodukte für Haut und Haar.

Daniela strahlt, seit ich sie kenne. Beneidenswert frisch und klar sieht sie immer aus, gerade so, als komme sie eben aus einem Wellness-Urlaub – ausgeschlafen, porengereinigt und komplett entspannt. Ich bin mir allerdings sicher, dass auch ihr Alltag nicht nur aus Saunagängen besteht. Die Marketingkauffrau und Phytotherapeutin ist Mutter von zwei Kindern, führt seit fünf Jahren mit «Dhania» eine Praxis für ganzheitliche Hautpflegeberatung im Gundeli und hat eben ihr erstes Buch herausgebracht. Und in eben diesem Buch mit dem Titel «Frische Kosmetik» scheint der Schlüssel ihrer makellosen Haut zu liegen.

Stolz und froh, dass das Baby geboren ist: Daniela Thüring mit druckfrischem Buch in ihrer Praxis im Gundeli.

Im Gegensatz zu mir weiss Daniela nämlich genau, was in den Gütterli und Tiegeln in ihrem Badezimmer drin ist. Während ich planlos alles an meinen Körper lasse, das nicht brennt, gut riecht und einigermassen erschwinglich ist, setzt Daniela seit vielen Jahren auf Naturkosmetik. Ganz bewusst tut sie dies, denn alle herkömmlichen Produkte enthalten Mineralöle, Parabene, Paraffin, Silikon, Aluminium, Mikroplastik, Formaldehyd und dergleichen mehr. Chemie, halt, und die ist, so Daniela, definitiv nicht gut für die Pflege von Haut und Haar. Und überdies auch nicht für die Umwelt. «Ich jedenfalls schmiere mir nichts mehr ins Gesicht, das ich nicht auch bedenkenlos essen könnte», sagt sie mit rosigen Wangen.

Auf 200 Seiten findest du hier unzählige Rezepte für die einfache und schnelle Herstellung von Frischekosmetik.

Tönt plausibel, scheint mir aber kompliziert. Wie soll ich mich denn in Zukunft abschminken, welchen Nagellack kann ich ohne schlechtes Gewissen verwenden und welche Kur ist tatsächlich gut für die Haare? «Für jedes herkömmliche Produkt gibt es wunderbare naturkosmetische Alternativen», erklärt mir Daniela. «Zudem kann vieles ganz einfach selbst gemacht werden mit frischen Zutaten aus der Küche.» Sagts und drückt mir ihr Buch in die Hand. «Geht ganz einfach, quasi während dem Kochen!»

Ein kurzer Blick in das ausgesprochen hübsch illustrierte Werk mit Rezepten für jede Problemzone zeigt mir: Alles was ich brauche, sind Basics wie Früchte und Gemüse, ein gutes Olivenöl, Quark und Joghurt, Honig, Essig, Haferflocken – hab ich alles in der Küche. Los geht’s mit der Herstellung von Reinigungsmilch, Shampoo, Tonic, Gesichtsöl, Lippenbalsam, Haarspülung, Naturdeo, Feuchigkeitsmaske und Co. Und damit das Ganze auch gut riecht, hole ich mir bei Gelegenheit noch ein schönes ätherisches Öl aus der Drogerie. Bald, so hoffe ich, werde ich auch strahlen wie Daniela. Von aussen – und natürlich auch von innen.

Weihnachten kommt schon bald - wie wär's mit einem Do-it-yourself-Starterkit?

Was: Buch Frische Kosmetik – Rezepte für natürliche Pflege aus Küche und Garten
Von: Daniela Thüring, Fotos von Laurids Jensen
Verlag: Friedrich Reinhardt Verlag
Kosten: CHF 20.-

Das Buch ist im Fachhandel oder direkt bei Daniela Thüring erhältlich. In ihrer Praxis an der Meltingerstrasse kannst du dich überdies gezielt zu deinem Hauttyp beraten und dir die besten Rezepte für deine Bedürfnisse zeigen lassen. 

www.dhania.ch 


Erlebnis   Freizeit   Gundeli