Kinderkonzerte
Sinfonietta

Markthalle

Für Klangfüchse

Veröffentlicht am


Am Sonntag, 21. Januar, finden in der Markthalle drei Kinderkonzerte der Basel Sinfonietta statt. Zeitgenössische Musik, zu der nach Herzenslust getanzt, gesungen und gekrabbelt werden darf.

Die Kinderkonzertreihe der Basel Sinfonietta soll jungen Entdeckerinnen und Entdeckern die Welt der zeitgenössischen Musik eröffnen, Kleinkinder mit Musik am Puls der Zeit berühren. Am 21. Januar führen die Musiker Anita Kuster (Posaune) und Artur Smolyn (Sampler) zusammen mit Sängerinnen der Mädchenkantorei Basel musikalische Szenen auf, die von Dik Brownes Vikinger-Comic Hägar der Schreckliche inspiriert sind. Auf geht’s, auf eine magische Insel voller musikalischer Überraschungen, begleitet von Klangfuchs Foxi.

Während der Konzerte dürfen die Kleinen und ihre Eltern nicht nur zuhören, sondern können sich frei zur Musik bewegen, tanzen, klatschen, singen, krabbeln und rennen. Vor oder nach den Konzerten besteht die Möglichkeit, in der Markthalle zu brunchen.

 

Was: Kinderkonzert «Für Klangfüchse»
Wann: Sonntag, 21. Januar, 10 Uhr / 11.30 Uhr / 14.30 Uhr
Wo: Markthalle, Veranstaltungsraum D3
Eintritt: Kinder CHF 5.-/ Erwachsene CHF 10.-
Vorverkauf: über baselsinfonietta.ch

www.altemarkthalle.ch


Familie   Musik