Fahrrad
Werbung

Basel

Geld verdienen beim Strampeln

Veröffentlicht am von Pro Innerstadt Basel

Pro Innerstadt Basel — Gemeinsam erhalten und fördern wir die Basler City als attraktivstes und grösstes Einkaufs-, Handels- und Dienstleistungszentrum der Region.
proinnerstadtbasel.ch


Beim Fahrradfahren auch noch Geld verdienen? Ja das geht – wir verraten Dir auch wie!

Das Konzept des noch jungen Start-Up's "Working Bicycle" klingt eigentlich ziemlich einfach und verlockend, wenn man es sich mal genauer betrachtet. Die vier Jungs aus der Region (Jérôme, Luca, Patrick und Samuel) verfolgen mit ihrer simplen, aber doch cleveren Idee das Ziel, potenzielle Werbeträger mit Firmen, welche nach alternativen Werbemöglichkeiten suchen auch einfachste Weise zusammenzuführen. Der potenzielle Werbeträger ist in diesem Falle aber kein Plakat oder ein Screen, sondern du mit deinem Velo. Klingt komisch, ist aber so. Wenn du pro Woche mindestens drei Mal mit deinem Fahrrad unterwegs bist und dabei mehr als 10km zurücklegst, dann kannst du jetzt eine mobile Werbeträgerin oder ein Werbeträger werden. Dafür registrierst du dich einmalig als Fahrer und montierst deine Marketing-Box, welche sich übrigens auch prima mit Gepäck füllen lässt und somit auch noch einen praktischen Nutzen mit sich bringt, auf deinen Gepäckträger. Wie oft oder für welches der registrierten Unternehmen du dann fahren möchtest, ist dabei völlig dir überlassen. Eines aber gleich noch vorweg, reich kannst du damit nicht werden, aber wenn du ja ohnehin mit deinem Drahtesel durch die Strassen und Gassen Basel's fährst, kann ein kleiner Zusatzverdienst ja ganz bestimmt nicht schaden, oder?

Mehr Informationen zu Working Bicycle findest du unter:

workingbicycle.ch