Bizarre
Showwelten

Mynt

Cabaret Bizarre

Veröffentlicht am


Eine Ausstellung, die mit Stereotypen bricht: «Cabaret Bizarre» von Denis Popoff, jetzt zu sehen bei Mynt'Art.

Der Fotograf Denis Popoff wurde 1980 in Weissrussland geboren. Aufgrund der homophoben Einstellung des Landes zog es ihn nach Brüssel, wo er an einer Hochschule für Design Fotografie studierte. In der belgischen Hauptstadt lernte er seinen Lebenspartner kennen, mit dem er seit einiger Zeit in der Schweiz lebt.
Seine ausgestellten Fotografien beschreibt er jeweils mit einem gefrorenen Moment seiner Wahrnehmung und Gefühlen der dualistischen Welt: unglaublich Schönes trifft auf unglaubliche Abgründe.

Die Bilder entstanden oftmals hinter den Kulissen der Cabaret Bizarre Shows. Diese einzigartigen Veranstaltungen entführen mit konzeptuellen Darbietungen in eine Wunderwelt des Bizarren, angelehnt an altmodische Karnevals. Eine Welt, die sowohl Freiheit, Sexualität und die Dunkelheit thematisiert. Der Zuschauer wird Teil der Show.

Wer noch nie an einem Cabaret Bizarre war, kann sich bis zum 21. Januar 2019 im Salon Mynt ein Bild davon machen.

Was: Cabaret Bizarre Ausstellung von Denis Popoff
Wann: Bis 21. Januar 2019
Wo: Mynt, Steinentorstrasse 23

mynt.ch