Büchermarkt der Antiquare

Schmiedenhof
Rümelinsplatz

Literatur erleben

Veröffentlicht am


Das letzte Wochenende im Januar widmen wir dem Buch: Am Büchermarkt der Antiquare können wir nach Herzenslust schmökern. Zudem kommt Linard Bardill zu Besuch. Voll retro. Voll schön!

Jedes Jahr im Januar organisiert eine kleine Gruppe Antiquare aus Basel und der Region einen Büchermarkt. Damit das gedruckte Buch in der digitalen Welt nicht in Vergessenheit gerät. Um Literatur zu erleben und Raum zu schaffen für persönliche Kontakte. Es gibt sie nämlich noch, die Menschen, deren Aufmerksamkeitsspanne für mehr als eine SMS reicht. Es gibt noch Leseratten, die gerne Bücher fühlen und riechen. Die das Geräusch vom Umblättern einer Seite mögen und die gerne mit einer Geschichte auf der Brust einschlafen. 

Das Thema am diesjährigen 22. Büchermarkt heisst «Das Lied im Buch». Zu diesem Thema eignet sich kaum ein Gast besser, als der wunderbare Linard Bardill - Liedermacher, Geschichtenerzähler, Autor und Musiker. Er ist jeweils am Samstag und am Sonntag um 14 Uhr live zu hören. Zudem gibt es am Samstagabend im Antiquariat «Buch + Kunst + Hommagerie» in der Spalenvorstadt einen Liederabend mit dem Bündner Barden. Reservation ist Pflicht.

Lang lebe das Buch!


 

Was: Büchermarkt der Antiquare
Wann: Freitag, 25. Januar bis Sonntag, 27. Januar
Wo: Schmiedenhof am Rümelinsplatz
Öffnungszeiten: Freitag, 17 Uhr bis 20 Uhr / Samstag, 11 Uhr bis 18 Uhr / Sonntag, 11 Uhr bis 17 Uhr
Gast: Linard Bardill
Eintritt: frei

www.bbda.ch
www.bardill.ch 
www.zwischenzeit.ch


Erlebnis   Familie