Kammer
Orchester

Martinskirche

Federleicht zum Tanz

Veröffentlicht am


Am Samstag, 12. August, startet das Kammerorchester Basel in die neue Saison - mit Musik, die so fröhlich macht, als würde man gleichzeitig eine Zuckerwatte schlecken, einen Luftballon steigen lassen und auf einem Trampolin springen.

Man muss sich mit klassischer Musik nicht auskennen, um den Eröffnungsabend des Kammerorchesters Basel zu lieben. Ein wirklich federleichter Saisonauftakt wird uns da geboten mit sonnigen, fröhlichen, tänzerischen und elfenhaften Melodien, die einem ins Herz tröpfeln wie flüssige Schokolade. Gespielt wird Francis Poulenc, Erik Satie und Wolfgang Amadeus Mozart. Wunderschöne Seelenbalsam-Musik zum Träumen.

Um 19.00 h geht es los mit einer Einführung des SRF 2 Moderatoren Benjamin Herzog. Um 19.30 h startet das Konzert. Solist ist der polnische Star-Pianist Piotr Anderszewski. In der Pause wird ein Tänzerpaar aus dem Ballett Theater Basel die Gäste mit einer Performance unter der Leitung von Richard Wherlock überraschen. 

Tickets ab CHF 38.- bei Bider & Tanner oder hier.
— kammerorchesterbasel.ch


Musik   Innenstadt   Kultur