Feiern bis in die Puppen

Veröffentlicht am von Janine Wagner

Janine — quer denken - geradeheraus schreiben.


Am Wochenende vom 25. bis 27. August feiern wir die Stadt, das Leben, die Musik, die Liebe, was auch immer. Wo? Am 40. Klosterbergfest, dänk.

Ich bin sicherlich nicht die einzige, die vom Klosterbergfest schon einen schweren Kopf mit nach Hause getragen und am Folgetag etwas gelitten hat.  Aber die Stimmung an diesem multikulturellen Strassenfest ist einfach immer dermassen ausgelassen, die Musik dermassen fröhlich und die Drinks sind dermassen lecker, dass es schade wäre, sich den ganzen Abend an einem kohlesäurearmen Wasser festzuklammern.

Daran wird sich auch am diesjährigen 40igsten Jubiläum nichts ändern. Also ergeben wir uns dem Schicksal: Lasst uns gemeinsam feiern, tanzen, essen und trinken bis tief in die Nacht. Der gesamte Erlös des Klosterbergfestes kommt übrigens der Stiftung KIB (Kinder in Brasilien) zu Gute.  

Freitag, 25. August 2017 – 18.00 bis 03.00 Uhr
Samstag, 26. August 2017 – 11.00 bis 03.00 Uhr
Sonntag,  27. August 2017 – 11.00 bis 18.00 Uhr

PROGRAMM

Freitag, 25. August

18.30 Yatatchi and Band
20.00 Sugar Daddy
21.30 DELOAD
23.00 Surf & Turf
00.30 Scratches 





Samstag, 26. August

13.00 Zumba & Latingroove by Clarice dos Santos & Idael Alfons
15.00 AnNa Lu Band
16.15 Manu-Art & Transalento
18.00 Andy Hates Us
19.30 Furlong
21.00 Rebel Rules
22.45 Drain
00.30 Sons of Morpheus




Sonntag, 27. August

11.00 Anissa and Brasil-Band
13.00 Teodora Stiftung
17.00 Verlosung