Vorlesefest im Kannenfeldpark

Geschichten am Sonntagnachmittag

Vorlesen, bitte!

Veröffentlicht am


Am Sonntag, 27. August, findet im Kannefeldpark das grosse Vorlesefest für Kinder ab drei Jahren samt Familien statt.

Eine Geschichte vorgelesen zu bekommen, das ist etwas ganz und gar Herrliches. Zudem formt es neuronale Strukturen, weckt die Lust zum selber Lesen und fördert die Sprach- und Ausdrucksfähigkeit. Doch nicht alle Kinder kommen regelmässig in den Genuss spannender Geschichten. Deshalb lädt das Erziehungsdepartement Basel-Stadt regelmässig zu Vorlese-Veranstaltungen ein.

Am kommenden Sonntag findet das Vorlesefest im Kannenfeldpark statt. In acht verschieden grossen mongolischen Jurten wird den Kleinen vorgelesen. Mit dabei sind Persönlichkeiten aus Basel, darunter Autoren, Kulturschaffende und Mitglieder des Clubs der Vorlesenden. Die Kinder erhalten eine Mitmachkarte, die nach jedem Vorlesebesuch gelocht wird. Hat ein Kind drei Lesungen besucht, erhält es eine Glacé. Mit der vollen Karte kann es an einem Verlosungswettbewerb teilnehmen. Zu gewinnen sind Büchergutscheine, die von der Buchhandlung Orell Füssli Basel zur Verfügung gestellt werden.

Das Vorlesefest beginnt um 10.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr. Gelesen wird zwischen 11.00 Uhr - 17.00 Uhr, mit einer Pause von 13.00 Uhr - 14.00 Uhr. Pro Stunde finden zwei Lesungen à 20 Minuten statt und zwei Pausen à 10 Minuten. Während der Pausen können die Zuhörenden die Jurte wechseln. Beim Rondell an der Gartenbar «Zum lesenden Drachen» können sich Kinder und Familien zu günstigen Preisen verpflegen. Gipfeli gibt es ab 10.00 Uhr. Der Grill ist ab 12.00 Uhr in Betrieb.

Was: Geschichten im Park, Vorlesefest für Kinder ab drei Jahren
Wo: Kannenfeldpark
Wann: 27. August, 10 Uhr bis 18 Uhr (bei jeder Witterung!)
Eintritt: frei


Freizeit   Grossbasel   Familie