Stadtführung
Kurierzentrale

Bahnhof SBB

Unterwegs mit einem Velokurier

Veröffentlicht am


Jeden letzten Donnerstag im Monat kannst du mit dem Velokurier Armin Biehler 90 Minuten lang durch die Stadt pedalen und Basel aus ganz neuer Perspektive erleben.

Basel ohne die roten Velokuriere wäre in etwa ebenso traurig wie ohne die grünen Drämmli. Die Jungs und Mädels mit den knackigen Wädli, die auf ihren Bikes durch die Stadt flitzen und im Super-Express-Tempo superwichtige Dokumente und Gegenstände von A nach B befördern, gehören seit vielen Jahren zum Stadtbild dazu. Nur selten hat man allerdings die Gelegenheit, ein paar Worte mit ihnen zu wechseln, denn sind sie im Dienst, sind sie in Eile. Immer.

Dabei gäbe es da ja schon die eine oder andere Frage, die einem unter den Nägeln brennt. Wie sieht’s denn aus mit der Motivation an einem regnerischen Novembertag? Hat ein Velokurier noch Muskelkater? Und welches war die seltsamste Lieferung? Alle deine Fragen kannst du nun an einer der neu angebotenen Stadtrundfahrten mit Armin Biehler, dem Kurier aller Kuriere, loswerden.

Armin ist in den vergangenen Jahren bereits knapp 80'000 km durch Basels Strassen geradelt. Er kennt die Stadt aus einem ganz eigenen Blickwinkel. Im Frühling ist sein Buch «A#115» herausgekommen, in dem er ausgewählte Anekdoten und Geschichten aus acht Jahren Velokuriertätigkeit erzählt. Auf seinen Stadtrundfahrten, die immer am letzten Donnerstag im Monat und natürlich bei Wind und Wetter stattfinden, nimmt dich Armin mit durch Areale, auf denen du garantiert noch nie Velo gefahren bist.  

Was: Stadtrundfahrt mit Velokurier
Dauer: 90 Minuten
Termine: 28. September / 26. Oktober / 30. November
Start: 18.30 Uhr beim Bahnhof SBB, Ausgang Güterstrasse
Preis: CHF 40.- pro Person (inklusive Buch «A#115»)

Armin Biehlers Buch «A#115» ist erhältlich unter optionc.ch/product/a115/

www.kurierzentrale.ch