Tango trifft
Breakdance

Musical Theater

Fliegende Beine

Veröffentlicht am



Eine Elektrotango-Band, internationale Breakdancer und Tangotänzer aus Argentinien liefern sich in der Show «Break the Tango» ein Battle, das sämtliche allfälligen Vorurteile über den Haufen wirft.

Schon wieder eine Tanzshow. Und dann auch noch mit Tangomusik – die geht einem doch immer so ein birebitzeli auf den Sack, oder? Stopp! Nochmal von vorne: Da stehen zwölf echte argentinische Tangotänzerinnen und Tangotänzer auf der Bühne, unter anderem ehemalige Weltmeister, sprich die Crème de la Crème der Tangowelt, keiner kann Leidenschaft so feurig in Bewegung verpacken und Beine so irre durch die Luft fliegen lassen.

Hinzu kommen fünf Bboys, die den Tangotänzern mit ihren akrobatischen Streetdance-Einlagen die Show zu stehlen versuchen und um die gelenkigen, wohlproportionierten Damen buhlen. Das alles ist nur möglich, weil die fünfköpfige Elektrotango-Band traditionelle Tango-Stücke mit moderner Popmusik mischt und so eine Symbiose der unterschiedlichen Tanzstile schafft. Adele trifft Otros Aires trifft Rihanna. Tschacka. Von wegen 0-8-15-Tanzshow!

«Break the Tango» ist eine geballte Ladung Sinnlichkeit, Präzision, Coolness und Stolz, da geht die Post ab und es bleibt garantiert keine Zeit, um sich zu langweilen und auf die Uhr zu gucken. Vielleicht bist du sogar dermassen begeistert davon, was man mit seinem Körper rein theoretisch alles anstellen kann, dass du dich nach der Show für einen Tango- oder einen Breakdance-Kurs anmeldest – wer weiss... ?

 

Was: Break the Tango
Wann: 23. Bis 25. Februar
Wo: Musical Theater Basel
Eintritt: ab CHF 59.60.- (Billete über Ticketcorner)

www.breakthetango.ch

Fotos: © René Tanner


Tanzen