Super Bowl
American Football

Union Diner

Amerikanischer Mega-Event

Veröffentlicht am


Am Montag, 5. Februar, gehst du besser erst am Nachmittag zur Arbeit. Die Nacht davor verbringst du nämlich beim Super Bowl im Union Diner.

Hast du auch überhaupt keine Ahnung, welche Spielregeln beim American Football gelten? Komplett egal. Den Super Bowl musst du dir trotzdem angucken, denn das Finale der National Football League ist einfach Kult. In den USA erreicht das grösste Einzelsportereignis der Welt regelmässig die höchsten Fernseh-Einschaltquoten. So kostet denn auch ein kurzer Werbespot während der Übertragung schnell einmal vier Millionen Dollar – Produktionskosten exklusive.

Die Werbepausen sind daher beim Publikum unterdessen ähnlich beliebt wie das Spiel selbst. Zudem wird in der Halbzeitpause jeweils eine spektakuläre Show geboten. In diesem Jahr kommt zum Beispiel Justin Timberlake in die Heimspielstätte der Minnesota Vikings. Ob Britney Spears ebenfalls mit dabei sein wird, ist noch nicht ganz klar. Ebenfalls offen sind natürlich auch noch, welche zwei der 32 NFL-Teams im Finale in Minneapolis stehen werden. Klar ist, das Stadion fasst 73'000 Plätze und wird ausverkauft sein.

Damit auch du an dem Mega-Event mit dabei sein kannst, zeigt das Union Diner das Spiel live auf NBC. Wegen der Zeitverschiebung wird das natürlich eine lange Nacht, darum werden ab 22 Uhr bis zum Ende des Spiels, das schnell einmal fünf oder sechs Stunden dauern kann, Ribs, Burger, Kartoffelsalat und weitere Ami-Spezialitäten serviert. Und amerikanisches Bier, dänk. Pass also auf, dass du am Montag nicht an «Super Bowlitis» leidest!
 

    Was: Super Bowl Live-Übertagung
    Wann: Sonntag, 4. Februar, ab 22 Uhr
    Wo: Union Diner, Stänzlergasse
    Eintritt: frei

    rhyschaenzli.ch

    Super Bowl Facts

    Am Montag nach dem Super Bowl werden in den USA 20% mehr Kopfschmerztabletten abgesetzt, 6% mehr Arbeitnehmer melden sich krank als gewöhnlich. Die Krankheit nennt sich offiziell «Super Bowlitis».

    Für die Nahrungsmittelindustrie ist der Super-Bowl-Sonntag nach Thanksgiving der zweitwichtigste Tag im Jahr, da 50 Millionen Dollar für Food ausgegeben werden.

    Die Amis vernichten während dem Super Bowl 14'000 Tonnen Chips, 1,3 Milliarden Chicken Wings und trinken 120 Millionen Liter Bier. Pizza-Lieferdienste machen an diesem Sonntag einen Drittel ihres Jahresumsatzes. Pizza Hut stellt für den Super Bowl jeweils 11'000 Aushilfskräfte ein.

    2013 bezahlte ein Besucher 700 Dollar für ein Ticket beim Public Viewing vor dem Stadion. 500 Dollar kostete 2014 die billigste Eintrittskarte für das Spiel – nach oben kennt die Preis-Spirale kaum Grenzen. Ein Logenplatz kostet gut und gerne einen sechsstelligen Betrag.


    Sport   Freizeit