Musical
Biographie

Musical Theater

Falco forever

Veröffentlicht am



Seit 20 Jahren ist Falco bereits tot – doch seine Musik und seine schillernde Persönlichkeit sind unvergessen. Am Donnerstag, 15. Februar, kannst du seine legendären Songs im Musical Theater noch einmal erleben.

Ist er’s oder ist er’s nicht? Leider nein. Am 6. Februar jährte sich Falcos Todestag zum 20. Mal. Dennoch ist es nicht zu spät, «Jeanny» oder «Rock Me Amadeus» noch einmal live zu erleben: Die Musical-Biographie «FALCO – Das Musical» macht Halt in Basel. Die zweistündige Live-Show über das rasante Leben der exzentrischen Pop-Ikone ist ein Muss für alle Falco- und 80er Jahre-Fans.

Wem sich beim Gedanken an ein Musical die Nackenhaare stellen, dem sei gesagt; «Falco» ist kein typisches Musical, auch wenn die Figur Hans Hölzel natürlich von einem Darsteller gespielt und gesungen wird (sehr verblüffend, allerdings!). Die kunstvollen Projektionen und Original-Videosequenzen machen aus der Show eine Art bildgewaltiges Zeitdokument, geben Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und zeigen den Menschen, der hinter dem schillernden Popstar steckte.

Noch einmal kannst du also die grossen Hits des «Falken» auf der Bühne erleben und dich dabei an einen Menschen erinnern, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete. Und Übrigens: Bei der Umsetzung der Produktion arbeiteten Falcos ehemaliger Bandleader Thomas Rabitsch und sein ehemaliger Manager und Freund Horst Bork mit – besser kann’s ein Musical eigentlich nicht treffen.  
 

Was: Falco – Das Musical
Wann: Donnerstag, 15. Februar, 20 Uhr
Wo: Musical Theater
Eintritt: ab CHF 48.90 (Vorverkauf)

www.falcomusical.com


Musik