Fussball
Schallplatten

Barakuba

Nicht singen, bitte!

Veröffentlicht am


Wusstest du, dass Franz Beckenbauer auch ganz gerne singt? Und da ist er nicht der einzige. Einen Abend voller witziger Fussballer-Schmankerln gibt es am 17. März im Barakuba.

Schuster, bleib bei deinem Leisten – die Redewendung hat schon auch ihre Richtigkeit. Es müssen ja nicht unbedingt alle Models schauspielern, nicht alle Sänger modeln und nicht alle Schauspieler singen. Dass es zahlreiche Fussballer gibt, die einen Ausflug in die Musikwelt gewagt haben, beschert uns allerdings am Samstag einen unterhaltsamen Abend: Singende Beine – Die Welt der Fussball-Schallplatten von und mit Pascal Claude.

Der Pädagoge bekam vor über 20 Jahren seine erste Fussball-Schallplatte geschenkt. Als Fussball- und gleichzeitiger Vinyl-Fan, war es um ihn geschehen. Aus der ganzen Welt hat er bis heute unzählige Fussball-Schallplatten gesammelt, archiviert und Anekdoten und Fakten dazu gesammelt. Heute gilt er als Professor der Fussball-Schallplatten, schrieb bereits Kolumnen für die WoZ, veröffentlichte ein Buch und unterhält mit seinen fussballmusikalischen Schmankerln nicht nur Fussball-Interessierte.

Was: Singende Beine – Die Welt der Fussballschallplatten
Wann: Samstag, 17. März, 20 Uhr
Wo: Barakuba, Gundeldinger Feld
Eintritt: CHF 20.- pro Person

www.barakuba.ch  


Comedy   Sport   Freizeit