Nachhaltig
Alltagsrhythmus

IKEA WG
muba

«Nachhaltig Leben und Einrichten» So lebt die IKEA WG

Veröffentlicht am von Devina Solanki

Devina Solanki — Das Reisen ist das Blut in meinen Adern und zwar auf jeglichen Ebenen; sei‘s in die kraftvolle Welt der Metaphysik und Semiotik oder rund um den Globus!
lasocietedustil.com



Der Traum der ersten eigenen Wohnung? Der Weg dorthin führt oft über die erste gemeinsame WG-Erfahrung. Dieses Erlebnis während zehn Tagen und den regulären Öffnungszeiten allerdings mit Messebesuchern zu teilen?

Dieser Herausforderung haben sich Lara, Noeli, Ruben und Rafael gestellt, will heissen, sind immer noch daran. Seit gut einer Woche wohnen sie zusammen in der komplett eingerichteten IKEA-Wohnung auf 180 Quadratmetern an der Muba.

Während dem sich Noelia zur Mittagszeit in der Küche gerade einen Gurkensalat zubereitet, treffen wir Ruben in seinem Zimmer auf dem Bett. Er entschuldigt sich für seine Müdigkeit aber viel schlafen konnte er nicht, sie hätten die ganze Nacht über Gäste gehabt. Glücklicherweise wird dies aber nicht protokolliert, denn nach Messeschluss um 19 Uhr kehrt ihre Privatsphäre zurück. Lara und Rafael treffen wir nicht an, denn alle gehen ihrem gewohnten Alltagsrhythmus mit Ausbildung und Arbeit nach.

Die erfolgreiche Teilnahme, nämlich das Durchhalten der zehn Tage wird mit einem IKEA-Einrichtungsgutschein von je CHF 1'500.- belohnt. Das Mitmachen bringt allerdings auch Pflichten mit sich. So müssen sie zum Beispiel nach einem vorgegebenen Budget saisonal und regional einkaufen und möglichst ohne Foodwaste zu generieren kochen.

Verschiedene Apps, wie das «IKEA Place», dass mit dem Handy Möbel 1:1 in Räum platzieren lässt oder Zak, das Finanz-App der Bank Clerc werden vor Ort vorgestellt. Die Schwerpunkte liegen auf «Nachhaltig Leben und Einrichten». Dementsprechend gibt es viele Tipps und Inspirationen.

Die Muba realisierte dieses spannende Projekt gemeinsam mit der IKEA und dem Grossverteiler Denner.

Für alle Besucher lohnt sich der Gang vor allem auch am kommenden Sonntag, 29. April, ab 16h gibt es 50% auf ausgewiesene Accessoires und Einrichtungsgegenstände.