Schweizer Vorlesetag

Stadtbibliothek
Schmiedenhof

Noch eine Geschichte, bitte!

Veröffentlicht am


Am Mittwoch, 23. Mai, bist du eingeladen, dir im Schmiedenhof von Basler Persönlichkeiten vorlesen zu lassen.

Etwas vorgelesen bekommen ist etwas ganz und gar Entspannendes. Leider passiert es zumindest im Erwachsenenalter viel zu selten, dass man mit einer Vorlesestunde verwöhnt wird. Am 23. Mai wird dies im Rahmen des ersten Schweizer Vorlesetages geändert: In der GGG Stadtbibliothek Schmiedenhof lesen Basler Persönlichkeiten und Kulturschaffende aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Da kannst du dem Fussballer Benjamin Huggel lauschen oder dem Slampoet Laurin Buser, der Schauspielerin Sandra Moser oder dem Komiker Joel von Mutzenbecher. Willst du selber auf die Lesebühne steigen, so darfst du dies zwischen 15 Uhr und 16.45 Uhr mit deinem Lieblingstext tun.

Der Vorlesetag wird vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien organisiert, um ein Zeichen für die Wichtigkeit des Vorlesens zu setzen.Kinder, denen täglich vorgelesen wird, haben einen grösseren Wortschatz und lernen leichter lesen und schreiben. Aber eben: Vorlesen ist nicht nur für Kinder ein Spass! 
 

Was: Erster Schweizer Vorlesetag
Wann: Mittwoch, 23. Mai, zwischen 12 Uhr und 21.30 Uhr
Wo: GGG Stadtbibliothek Schmiedenhof
Eintritt: frei

www.schweizervorlesetag.ch
www.stadtbibliothekbasel.ch


Freizeit