Kammerorchester
Saisonausklang

Theodorskirche

Puck trifft Wolferl

Veröffentlicht am



Lust auf einen glücksversprechenden Sommerabend? Am Donnerstag, 28. Juni, spielt das Kammerorchester in der Theodorskirche Mendelssohn und Mozart.

Das Kammerorchester Basel beendet seine Saison mit einem zauberhaften Programm: In Mendelssohns «Sommernachtstraum» treibt Puck sein Unwesen. Es geht um unerwiderte Liebe, gefährliche Ränkespiele und wildgewordene Elfen. Die in Basel lebende Schauspielerin Desirée Meiser wird zwischendurch den Zauberwald mit Worten malen.

Dirigiert wird das Kammerorchester erstmals vom Mozartspezialisten Adám Fischer, der die drei Sätze aus dem Sommernachtstraum mit Wolfgang Amadeus Mozarts «Prager Sinfonie» kombiniert . Einer herrlichen Sommernacht steht somit nichts mehr im Wege – fehlt nur noch die dazu passende Temperatur.  
 

Programm

  • Felix Mendelssohn - Scherzo, Notturno und Intermezzo aus «Ein Sommernachtstraum»
  • Wolfgang Amadeus Mozart - Sinfonie Nr. 38 D-Dur «Prager Sinfonie»
     

Was: Sommernacht mit Puck und Wolferl
Wann: Donnerstag, 28. Juni, 19.30 Uhr
Wo: Theodorskirche
Kosten: ab CHF 20.-, Vorverkauf

www.kammerorchesterbasel.ch


Musik   Kultur