Theater
Der Prozess

Strafgericht
Kraftwerkinsel

Falsche Schlange?

Veröffentlicht am


Zwischen dem 8. August und dem 9. September kommt es mit dem mobilen Theaterstück «Der Prozess» zum grossen Finale von «Elysium». Adam, Eva und die Schlange treffen in einem Gerichtsverfahren wieder aufeinander.

Die TheaterFalle feiert Jubiläum: Seit 30 Jahren schon werden dem Publikum sowohl abwechslungsreiche als auch interaktive Theatererlebnisse geboten.
Mit «Der Prozess» findet diesen Sommer die Abschlussproduktion der Elysium-Reihe statt.

Weg zum Paradies?
Wer sehnt nich nicht nach dem Paradies? Irgendwo sind wir doch alle ein bisschen Adam und Eva, die nach Verführung und innerer Erleuchtung lechzen und nach Einzigartigkeit, Zugehörigkeit und Geborgenheit streben. Aber wo bitte geht’s zu diesem Paradies? Genau mit dieser Frage beschäftigt sich das Stück: In der fünften Episode von «Elysium» wird die Urmutter aller Gesetzesverstösse verhandelt, der Sündenfall.

Auch aktiv bleibt man als Besucher: Während Adam und Eva die Schlange wegen Anstiftung zum Verbrechen an der gesamten Menschheit verklagen, schlüpfen die Zuschauerinnen und Zuschauer in die Rolle der Geschworenen. Bevor das Urteil jedoch gefällt werden kann, geht es um die Sammlung ausreichender Indizien. Dafür zieht die Produktion durch die ganze Stadt: Startpunkt ist das Strafgericht Basel-Stadt, wonach es mit Bus, Schiff und zu Fuss bis zum Kraftwerk Birsfelden weiter geht.

Und keine Sorge: Du musst die vergangenen Episoden der letzten drei Jahre nicht gesehen haben, um «Der Prozess» zu verstehen. Diese Ausrede kannst du dir als Geschworene oder Geschworener also schon mal abschminken!

Die Abschlussproduktion wird gleichzeitig auch die letzte Produktion unter der künstlerischen Leitung von Ruth Widmer (links im Bild, neben Regisseurin Sarah Gärtner) sein. Umso spektakulärer und aufwendiger wird sie – lass dich verführen, ganz offiziell und legal!

Was: Theater «Der Prozess»
Wann: Mittwoch, 8. August, bis Sonntag, 9. September
Wo: Start beim Strafgericht Basel (Ende auf der Kraftwerkinsel Birsfelden)
Dauer: 19 Uhr bis ca. 22 Uhr
Alter: ab 13 Jahren

theaterfalle.ch