Slowfood
Markt

Markthalle

Immer mit der Ruhe

Veröffentlicht am


Essen und wissen, was du isst: Getreu diesem Motto findet am 20. Oktober in der Markthalle Basel der erste Slow Food Markt in der Region Nordwestschweiz statt.

Die Schnecke kommt nach Basel: Am 20. Oktober findet in der Markthalle Basel der erste Slow Food Markt in der Region Nordwestschweiz statt. An der kleinen aber feinen Erstausgabe erwartet dich neben rund 30 Ständen von Lebensmittelerzeugern ein vielfältiges Rahmenprogramm: Du kannst Insekten essen, Käsen, lernen, wie man Hirsch und Geiss zubereitet sowie selber Kombucha brauen.

Slow Food möchte an diesem Markt Produzenten, Verarbeiter und Konsumenten zusammenführen, das vielfältige Lebensmittelangebot unserer Region aufzeigen sowie zur Geschmacksbildung beitragen.
Sämtliche Produkte werden traditionell und handwerklich hergestellt, sind ohne Zusatz- und Aromastoffe, werden in Rücksicht auf Tierwohl und Umwelt produziert und stammen zu mindestens 50 Prozent aus eigener Produktion.
Für Verpflegung sorgen wie gewohnt die Markthalle-Essensstände sowie die Slow Food Markt Beiz von Biberevents mit einem lokalen und saisonalen Menü.

Weitere Infos findest du hier.

Was: Slowfood Markt
Wann: 21. Oktober, 10 bis 16 Uhr
Wo: Markthallle Basel

slowfoodmarktbasel.ch