Lesung
Thomas Hostettler

Brocki auf dem Wolf

Liebige

Veröffentlicht am


Am Donnerstag, 29. November, liest der als Motel-Regisseur bekannt gewordene Thomas Hostettler aus seinem Buch «Liebige» in der Brocki auf dem Wolf.

Es war die TV-Serie «Motel», die den Regisseur Thomas Hostettler in der Schweiz bekannt machte. Der Filmemacher ist aber auch Autor. In «Liebige» vereint er Briefe an seine ungeborenen Zwillingstöchter. Die Briefe schrieb der werdende Vater als Warnungen vor dem teils tückischen und leidvollen Leben. Aber auch als Ode an den vergnüglichen Alltag und an das Wunder Leben. Die beiden Mädchen sind heute 17 Jahre alt.

Zum Lesen ist der Text nicht ganz einfach, da der Autor beim Schreiben auf Kommas verzichtet hat. Umso besser, dass Thomas Hostettler uns den aussergewöhnlichen Text auf Berndeutsch vorliest. In der Brocki auf dem Wolf sind die Plätze begrenzt, daher wird um eine Anmeldung gebeten.

 

Was: Lesung «Liebige» von und mit Thomas Hostettler
Wann: Donnerstag, 29. November, 20 Uhr (Apéro ab 19 Uhr)
Wo: Brocki auf dem Wolf
Eintritt: frei (Kollekte)
Anmeldung: per Mail an sabine.reusser@heiber.ch oder direkt in der Brocki

brockiwolf.ch


Erlebnis