Zmorgeland
Sonntagsbrunch

Markthalle

Was das Herz begehrt

Veröffentlicht am


Rösti, Rührei, handgepresste Säfte oder Gipfeli frisch aus dem Ofen – im Zmorgeland geht dir als Freund des gepflegten Brunches das Herz auf. Jeden Sonntag in der Markthalle.

Wer stundenlanges Zmörgele schätzt, aber die daraus resultierende renovationsbedürftige Küche weniger, der geht Sonntags am besten auswärts zum Brunch. Eine wunderbare Option ist das «Zmorgeland» in der Markthalle. Dort tischt Küchenchef Arvid Weck bodenständige Leckereien und Delikatessen aus allen möglichen Ländern auf. Eierspezialitäten, Säfte, Speck, Rösti, Käse, Müesli, Früchte, Honig & Konfi, Fleisch & Gebäck, Barista-Kaffee und noch viel mehr gibt’s à discrétion von morgens um neun bis nachmittags um drei.

Auch Vegetarier, Veganer und Allergiker werden satt, zudem legt Arvid Weck Wert auf Produkte in Bioqualität. Bei der Zubereitung der Speisen lässt er sich über die Schulter blicken. Wenn du einen Platz auf dem Sofa willst oder sonst einen Sitzplatzwunsch hast, solltest du vorgängig reservieren.


 

​Was: Sonntagsbrunch «Zmorgeland»
Wo: Markthalle
Wann: jeden Sonntag von 9 Uhr bis 15 Uhr
Kosten: CHF 34.-, Kinder bis 4 Jahre gratis
Reservation: möglich

www.arvidweck.ch/zmorgeland 


Kulinarik   Familie