Jubiläum
Festival

Numas Igra
Riehenring

KNTRBNT

Veröffentlicht am


Seit einem Jahr gibt es das Spektakel Atelier Numas Igra in Basel bereits. Das wird gefeiert. Ab Freitag, 1. Februar, gibt's drei Tage Kunst, Performance und Musik.

Numas Igra ist aus der Zusammenarbeit der dänischen Malerin Agnes Skipper und dem Basler Musiker Joachim B. Thönen entstanden. Die beiden gründeten ihre Gallerie 2016 in Südfrankreich und eröffneten im Februar 2018 ihr Spektakel Atelier in Basel gegenüber dem Musical Theater. Zum einjährigen Bestehen laden sie zu einem dreitägigen Festival unter dem Titel KNTRBNT – kunterbunt.

Bunt, wild und frei – das ist bei Numas Igra Programm. Hier gibt es neben Ausstellungen auch Konzerte, Performances, Lesungen, Tanz, Speis und Trank. Numas Igra will verschiedene Kunstarten verbinden, Menschen aufeinander treffen lassen und Brücken bauen. In einer Jubiläumsausstellung werden nun Werke aus der Zusammenarbeit der letzten Jahre präsentiert. Von abstrakter Malerei über lebende Skulptur, Fotografie oder Portraitmalerei bis hin zu Glasblaskunst ist alles mit dabei.

Am 1. Februar eröffnet die Ausstellung mit brasilianisch-bärndütscher Musik. Danach gibt’s zwei Tage lang Live-Performances, Improvisationen und kulinarische Köstlichkeiten. «Anpacken und machen – statt zu träumen ...», so wollen es Agnes und Joachim in ihrem kreativen Freiraum und zeigen uns drei Tage lang, wie's geht. Spannend!

 

Was: Kunterbunt Festival
Wann: Freitag, 1., bis Sonntag, 3. Februar
Wo: Spektakel Atelier Numas Igra, Riehenring 153
Eintritt: frei (Kollekte)

numasigra.com
agnesskipper.com
joachimthoenen.com


Kunst   Kultur   Musik   Erlebnis